ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ► ▲

(Gar nicht) Dumme Sprüche | Seite 3

Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war.

Selig, wer nichts zu sagen hat und trotzdem schweigt!

Gott ist nicht tot, er ist nur beim "Wort zum Sonntag" eingeschlafen.

Man stirbt nur einmal, aber davon hat man lange was.

Wir kämpfen nicht gegen die Fehler des Systems, sondern gegen seine Vollkommenheit.

Um etwas zu gelten müssen sich Nullen immer rechts halten.

Ich will leben, nicht gelebt werden.

Lachen ist gesund. Wenn man nur einen Grund dafür hätte.

Fürchte nicht die Unruhe. Sie ist das Zeichen, daß du noch lebst.

Nur die Starken überleben, aber auch die sterben.

Die Lage war noch nie so ernst wie immer.

Und von wem haben Sie Ihre Meinung?

Heute schon gelebt?

Sie gießen ihren Wahnsinn in Beton und ihr Unrecht in Gesetze.

Gott ist tot, jetzt lebe ich!

Der Mensch ist zu allem fähig, warum nicht auch zum Frieden?

Das Leben gibt's gratis, der Rest ist käuflich.

Die nächste Steinzeit kommt bestimmt.

Jeder Tag ist gleich lang, aber verschieden breit.

Die Schöpfung war der erste Sabotageakt.

Ein Weg entsteht dadurch, daß man ihn geht.

Gott hat die Welt nicht erschaffen, sie ist ihm bloß passiert.

Keiner ist niemand.

Autogerechte Stadt: Fußgänger unter die Erde.

Wer Raucher küßt, trinkt auch Rheinwasser.

Das Leben ist hart, aber ungerecht.

Ein Computer kann alles, aber sonst nichts.

Gestern standen wir am Abgrund, aber heute sind wir einen großen Schritt weiter.

Die Energie, die wir brauchen, bekommen wir aus dem Strom, gegen den wir schwimmen.

Es geschehe Gerechtigkeit - die Welt möge untergehen.

Noch gibt es genügend Wald für Straßen.

Ich bin dafür, daß wir dagegen sind.

Alte Fettflecke werden wie neu, wenn man sie ab und zu mit etwas Öl bestreicht.

Wenn du in den letzten Jahren deine Meinung nie geändert hast, dann fühl mal deinen Puls. Vielleicht bist du schon tot.

Herr, vergib ihnen nicht, denn sie wissen genau, was sie tun.

Geisterfahrer sind sehr entgegenkommend.

Wer nicht mit der Zeit geht, muß mit der Zeit gehen.

Ein Pessimist ist ein Mensch, der von zwei Übeln beide wählt.

Was kann schon ein Tag bringen, der mit Aufstehen beginnt.

Mich kann man nicht beschreiben, mich muß man erlebt haben.

Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.

Die Erde ist ein Raumschiff, und wir sind blinde Passagiere.

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.

Lieber Gott, wenn DU überall bist, wie kommt es, daß ich immer woanders bin?

Ich erschrak, als ich merkte, daß ich so bin, wie man ist.

Alles wird von Tag zu Tag schwerer - ich auch.

Wir haben den Krieg verloren - hoffentlich finden wir ihn nicht wieder.

Consumo ergo sum. [René Discount]

Früh trübt sich, was 'ne Tasse werden will.

In mir schlummert ein Genie, nur wird das Biest nicht wach.