ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ► ▲

Zitate | Seite 24

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück. [Laotse, chin. Philosoph, 4-3 Jhd. v.Chr.]

Es ist ein seltsamer Zufall, dass alle die Menschen, deren Schädel man geöffnet hat, ein Gehirn hatten. [Ludwig Wittgenstein]

Wirtschaftswissenschaft ist die einzige Disziplin, in der jedes Jahr auf dieselben Fragen andere Antworten richtig sind. [Danny Kaye, amerikan. Filmschauspieler, 1913-1987]

Im Gegensatz zur Pest ist die Dummheit keine Krankheit, weshalb keine Hoffnung darauf besteht, sie jemals ausrotten zu können. [Norbert Wiener]

Wenn ein Arzt hinter den Sarg seines Patienten geht, so folgt manchmal tatsächlich die Ursache der Wirkung. [Robert Koch]

"Das hängt zum größten Teil davon ab, wohin du möchtest." sagte die Katze.

Die Grenze zwischen Zivilisation und Barbarei ist nur schwer zu ziehen: Stecken Sie sich einen Ring in Ihre Nase, und Sie sind eine Wilde; stecken Sie sich zwei Ringe in Ihre Ohren, und Sie sind zivilisiert. [Pearl S. Buck]

Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. [Francis Picabia]

Alles, was nötig ist, damit schlechte Menschen triumphieren, ist, dass gute Menschen nichts dagegen tun. [Unbekannt]

Wer A sagt, muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. [Berthold Brecht]

Wenn die Menschen nicht manchmal Dummheiten machten, geschähe überhaupt nichts Gescheites. [Ludwig Wittgenstein]

Besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, dass jede Zeit ihre eigenen Antworten will. [Willy Brandt]

Man darf nichts erwarten, bevor man nicht etwas gegeben hat. [Goethe]

Wo Macht ist, gibt es keine Liebe, wo Liebe ist, gilt keine Macht. [C.G. Jung]

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren [Benjamin Franklin]

Wenn man schon nicht überzeugen kann, sollte man zumindest verwirren.

Ihre Meinung ist mir zwar widerlich, aber ich werde mich dafür totschlagen lassen, dass sie sie sagen dürfen. [Voltaire]

Gehe nicht dorthin, wo der Puck ist, gehe dahin, wo er hinkommen wird. [Walter Gretzky, Vater von Wayne Gretzky]

Was sich überhaupt sagen läßt, läßt sich klar sagen; und wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen. [Ludwig Wittgenstein]

Ein Schmeichler ist ein Freund, der dir unterlegen ist oder vorgibt, es zu sein.

In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon ein Widerspruch in sich. [Voltaire, frz. Schriftsteller u. Philosoph, 1694-1778]

Liebe ist die Anziehungskraft des Geistes, wie die Schwerkraft die Anziehungskraft der Körper ist. [Valerie Marie Breton, dt. Schriftstellerin]

Schönheit ist Tiefe der Fläche. [Friedrich Hebbel, dt. Dichter, 1813-1863]

Lesen ist für den Geist das, was Gymnastik für den Körper ist. [Joseph Addison, engl. Dichter, 1672-1719]

Vorsicht ist das, was wir bei anderen Feigheit nennen. [Oscar Wilde, engl. Schriftsteller, 1854-1900]

Appetit ist die Luxusausgabe des Hungers. [Anita Daniel, am. Schriftstellerin, *1902]

Wenn zwei Menschen immer dasselbe denken, ist einer von ihnen überflüssig. [Winston Churchill, br. Staatsmann, 1874-1965]

Wenn die Neugier sich auf ernsthafte Dinge richtet, dann nennt man sie Wissensdrang. [Marie von Ebner-Eschenbach, österr. Schriftstellerin, 1830-1916]

Wahlbetrug: Verbotene Beeinflussung des Wahlergebnisses nach der Wahl. Gegensatz: Wahlversprechen [Rolf Haller, dt. Schriftsteller, *1922]

Schlagfertigkeit ist das, was dir auf dem Nachhauseweg einfällt.

Unmoral ist die Moral derer, die sich amüsieren. [Henry Lois Mencken, amer. Kritiker, 1880-1956]

Statistik ist ein Verfahren, welches gestattet, geschätzte Größen mit der Genauigkeit von Hundertstelprozent auszudrücken. [Helmar Nahr, dt. Mathematiker u. Wirtschaftswissenschaftler, *1931]

Die gefährlichsten Unwahrheiten sind Wahrheiten, mäßig entstellt. [Lichtenberg, dt. Schriftsteller und Physiker, 1742-1799]

Hüte dich vor Eintagsfliegen. Ihre Zeit ist begrenzt. [Stanislaw Jerzy Lec, polnischer Satiriker, 1909-1966, Allerletzte unfrisierte Gedanken]

Im Himmel sind Heilige gut aufgehoben. Auf Erden können sie einem das Leben zur Hölle machen. [Richard J. Cushing, amerikanischer Kardinal, 1895-1970]

Den Reiz des Verbotenen kann man nur kosten, wenn man es sofort tut. Morgen ist es vielleicht schon erlaubt. [Jean Genet, franz. Schriftsteller, 1910-1986]

Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen können. [Gabriel Laub, tschechischer Satiriker, 1928-]

Der Zensor ist ein Beamter, der Dinge empfiehlt, indem er sie verbietet. [Frank Wedekind, dt. Schriftsteller, 1864-1918]

Bildung zeigt sich bei Mann und Weib darin, wie sie sich streiten. [Georg Bernard Shaw, irischer Schriftsteller, 1856-1950]

Spargel und Menschen haben ein gemeinsames Schicksal: Sobald einer den Kopf hochreckt, wird er abgestochen. [Eugen Gerstenmaier, dt. Theologe u. Politiker, 1906-1986]

Die chemische Analyse der so genannten dichterischen Inspiration ergibt 99% Whisky und 1% Schweiß. [William Faulkner, am. Schriftsteller, 1897-1952]

Die Menschen früherer Zeiten waren genauso schlecht wie wir. Sie wußten es nur nicht so genau. [Tennessee Williams, am. Schriftsteller, 1911-1983]

Ungehorsam ist für jeden, der die Geschichte kennt, die recht eigentliche Tugend des Menschen. [Oscar Wilde, engl. Schriftsteller, 1854-1900]

Humor ist keine Gabe des Geistes, er ist eine Gabe des Herzens.
[Ludwig Börne, dt. Schriftsteller, 1786-1837]

Bigamie: Eine Frau zuviel. Monogamie: Dasselbe. [Oscar Wilde, engl. Schriftsteller, 1854-1900]

Beleidigungen sind die Argumente derer, die unrecht haben. [Rousseau, schw.-frz. Philosoph, 1712-1778]

Am meisten freut man sich über den guten Ruf, den man nicht verdient hat. [Francoise Sagan, franz. Schriftstellerin, 1935-]

Das Geheimnis des Agitators ist, sich so dumm zu machen, wie seine Zuhörer sind, damit sie glauben, sie seien so gescheit wie er. [Karl Kraus, österr. Schriftsteller, 1874-1936]

Die Ehe ist das teuerste Verfahren, seine Wäsche umsonst gewaschen zu bekommen. [Franklin Jones, am. Schriftsteller]