ALL EN FR ES IT

Logo

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

≡ ▲

W

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wachel, Wachl Polizist (Kurzform von Wachebeamter)

wacheln, wachln 1. winken (dann hat er mit an Hunderter g'wachelt) 2. etwas hin- und herbewegen (sich mit einem Fächer Luft zuwacheln)

Wachter Wächter; ein Spinatwachter ist ein Polizist (wg. der ehemals grünen Uniformen der Polizisten)

Wadeln, Wadln Waden. "die Wadln viererichten" = jemanden zur Räson bringen; jemanden zur Vernunft bringen; durch Eingreifen dafür sorgen, dass sich jemand ordentlich verhält

Wampe großer Bauch

Wamperter dicker Mensch, Fettsack

Wappler Mitläufer, Schlappschwanz

Waschel, Waschl 1. Ohr 2. Bademeister 3. Reinigungslappen

wascheln, waschln stark regnen

Watsche Ohrfeige

Weichseln Sauerkirschen

Weidling, Weitling große Rührschüssel

Weh der Ausgenutzte, das Opfer aller anderen. "Wannst a Weh brauchst, ruaf mi an"

Weiße Maus Motorradpolizist. Motorradpolizisten waren früher ganz in Weiß gekleidet.

wetzen Geschlechtsverkehr ausüben

Wickel, Wickl Ärger, Streit. "Wüst an Wickl?" = "Suchst Du Streit?"

wickeln, wickln essen ("a Haaße wickln" = eine heiße Wurst verzehren)

Wiglwogl Unentschlossenheit.

Wimmerl Pickel, Akne

wischerln urinieren

Wuchtel, Wuchtl 1. Fußball; 2. Buchtl (siehe dort); 3. unglaubwürdige Geschichte ("Druckst ma a Wuchtl eine?"); 4. Scherz, Witz ("er schiebt a Wuchtl nach der andern")

wuggi dumm. Wahrscheinlich von "meschugge"

wurlat aufgeregt sein, außer sich sein

wursteln im alten Trott bleiben, ineffizient arbeiten, planlos arbeiten

Wurzelwerk Suppengemüse

wuzeln 1. rollen, hin und her wälzen, drehen 2. Tischfußball spielen

Wuzler Tischfußballspiel