ALL EN FR ES IT

Logo

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

≡ ▲

D

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dachtel Leichter Schlag auf den Kopf, leichte Ohrfeige

dalkert dumm. "Sei net so dalkert!"

damisch 1. betäubt, benommen 2. dumm

Deckel, Deckl 1. Hut; 2. Offiziersdiener (von Pfeifendeckel); 3. Ausweis einer Prostituierten; 4. Führerschein

deixeln, deixln zustandebringen. "Das werden wir schon irgendwie deixeln."

Deka, Dekagramm 10 Gramm. Von griechisch Deka = 10

deppert dumm

derisch schwerhörig

desperat verzweifelt

Dillo Dummkopf, Idiot, Einfaltspinsel. "A so a Dillo".

Dippel Beule, Schwellung

dippeln (Spielkarten) mehr oder weniger heftig auf den Tisch werfen. "Kartendippler Blues" von Gerhard Bronner.

Dirn Bauernmagd

Dodl einfältiger Mensch, Depp. Vermutlich von "Theodor".

dögeln, tögeln schlagen, raufen ("sie tögeln sich"); jemanden zusammenschlagen

Doppler 2 Liter Wein ("Doppelliter")

Dorotheum Berühmtes Auktionshaus in der Dorotheagasse, "Tante Dorothee"

Dotter Eigelb

drahn (tanzenderweise) die Nacht durchmachen. "Nur a Geld, nur a Geld, ist das höchste auf der Welt. Wenn man's auch net fressen kann, um so leichter bringt mer's an. Henderln, Anten, Ganserln, Fisch lass mer laufen über'n Tisch. An Champagner no dazua, und dann Drahn bis in der Fruah."

Drahrer Nachtschwärmer

Drahtwaschl Topfkratzer aus Stahlwolle

drüberfahren zurechtweisen

dumper dämmrig

Durchhaus Haus mit einer (öffentlichen) Passage, die zwei Straßen verbindet. "Das ist ja kein Durchhaus" sagt jemand, der durch vorübergehende Leute an seinem Schreibtisch immer wieder gestört wird.