ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ▲

Sprunglabyrinthe • Jump Mazes

Bewegen Sie die rote Kugel mit möglichst wenigen Zügen auf das mit einem roten Kreis markierte Zielfeld. Die Kugel bewegt sich jedoch nicht beliebig, sondern nur orthogonal, nicht durch Wände und nur in bestimmten Schrittweiten, die bei der jeweiligen Aufgabe angegeben sind: "1, 3, 5" bedeutet beispielsweise, dass sich die Kugel zunächst um ein Feld weiterbewegt, im nächsten Zug um 3 Felder, im nächsten Zug um 5 Felder, im nächsten Zug wieder um 1 Feld, usw.

 

Das Diagramm rechts zeigt die Endstellung die (in diesem Fall) mit 7 Zügen erreicht werden kann.

Aufgaben

Die besten Lösungen werden in Bestenlisten aufgenommen. Auf Basis der Bestenlisten gibt es auch eine Rangliste der Löser (s.u.)

Lexikon

Laut "Seth" wurden die Sprunglabyrinthe von Hiroshi Yamamoto erfunden; jedenfalls sind seine Aufgaben vom 01.10.2000 die ältesten uns bekannten.

Bezeichnungen:

Sprunglabyrinthe, Jump Mazes, Skip Mazes, 123 Mazes

Ähnliche Spiele:

Kipplabyrinthe

Internet:

Englisch Eine Aufgabe von Andrea Gilbert auf Mathpuzzle (Lösung)

Englisch Eine Aufgabe von Erich Friedmann

Englisch Aufgaben von Oleg Andrushko (nicht mehr online)

Englisch Aufgaben von Hiroshi Yamamoto

Programme:

Englisch 123 Maze App für Android von Nubick Labs auf Google Play

Englisch 123 Maze Script von Seth mit Aufgaben verschiedener Autoren

Rangliste der Löser

Diese Rangliste kann aus Aufwandsgründen nicht tagesaktuell gehalten werden; wir werden uns aber bemühen, sie mindestens einmal monatlich zu aktualisieren. Stand: 11.07.2014.

Rang Name Lösungen
1 Norbert Kapitza 15
2 (anonym) 8
3 Sebastian Küchler 4
4 Daniela Eggert 2
5 Gerd Kühl 1
  Brigitte Loicht 1

Quellen und Copyright der Aufgaben sind bei den einzelnen Aufgaben bzw. Aufgabensammlungen angegeben. Für das Programm gilt: