Regeln

Zeichnen sie entlang der Rasterlinien einen einzige, in sich geschlossene Linie in das Diagramm, die möglichst lang ist und möglichst gut zu den Zahlen in den Feldern passt. Jede Teillinie ergibt drei Punkte; und jedes Feld, das von genauso vielen Teillinien umgeben ist, wie die Zahl in den Feld angibt, ergibt sieben Punkte.

 

In dem Beispiel oben wurden 65 Punkte erzielt. Die geschlossene Linie besteht aus 10 Teillinien; und 5 Felder sind von genau so vielen Linien umgeben, wie die Zahl angibt (im rechten Diagramm gelb gefärbt). 10×30 + 5×7 = 65 Punkte.

Anmerkung: Das linke Diagramm (ohne Linie) ergibt auch schon 14 Punkte, wegen der beiden 0-Felder, die ja von keiner Linie umgeben sind und damit 2×7=14 Punkte Liefern.

Bedienung

Falls Ihr Browser Java unterstützt und Java nicht ausgeschaltet ist (Hilfe bei Problemen mit Java), können Sie die Aufgabe interaktiv am Bildschirm lösen:

Spielbeginn:

• Klicken Sie auf das Applet, um dieses zu aktivieren.

14 ▼ bzw. Strg+Pos1 Strg+Bild Strg+Bild Strg+Ende wählen die Aufgabe, die Sie lösen möchten. [Details]

• Mit  12x12 ▼ wählen Sie die Größe des Diagramms.

• Mit Neu bzw. F2 beginnen Sie ein neues Spiel mit den aktuellen Einstellungen.

Ziehen:

• Linie zeichnen: Klicken Sie wiederholt auf eine Linie zwischen zwei Punkten, bis dieses die gewünschte Form annimmt: unbekannt (dünne hellgraue Linie), Teil des Liniezugesdunkel (dick), kein Teil des Linienzuges (keine Linie).

Markierungen:

bzw. Alt+0 bis Alt+9 wählt die Farbe, mit der nachfolgend gezeichneten Linien markiert werden. Details siehe Farbmarkierungen und Auswahlmenü.

Funktionen:

undoall bzw. Pos1 nimmt alle Züge zurück [Details]
undo bzw. Bild↑ oder Strg+Z nimmt einen Zug zurück [Details]
redo bzw. Bild↓ oder Strg+Y stellt einen zurückgenommenen Zug wieder her [Details]
redoall bzw. Ende stellt alle zurückgenommenen Züge wieder her [Details]
S bzw. F4 lädt die bisher beste Lösung in die Zugliste; mit Bild usw. kann die Lösung nachvollzogen werden. [Details]
Speichern bzw. Strg+S speichert den aktuellen Spielstand [Details]
Laden bzw. Strg+L lädt einen zuvor gespeicherten Spielstand [Details]

Info und Mail:

ⓘ bzw. F1 zeigt Informationen zum Rätsel in einem eigenen Fenster an. In diesem können Sie auch dem Webmaster eine Nachricht zukommen lassen. Diese enthält u. a. den aktuellen Spielstand und die Zugfolge, die dazu geführt hat. [Details]

Icon: Umschalten Fenster <> Seite bzw. F12 schaltet zwischen der in die HTML-Seite eingebetteten Darstellung und der Darstellung in einem eigenen Fenster um.

Zoom (vergrößern/Verkleiners des Diagramms) wählt die Größe eines Feldes (bei "auto" passt sich das Diagramm der Fenstergröße an).

Spielende:

Wenn Sie eine gültige Lösung gefunden haben, egal, wie viele Punkts Sie damit erriecht haben, wechselt die Hintergrundfarbe der Werkzeugleiste automatisch auf grün.

Informationen:

In der Textzeile unter der Werkzeugleiste werden Informationen zur Aufgabe und der aktuelle Punktestand angezeigt: 

Aufgabe: m (n)     Punkte: p (q) [r]

Dabei ist m die Nummer der aktuellen Aufgabe, n die Anzahl der Aufgaben, p der aktuelle Punktestand, q das beste Ergebnis, das Sie im laufenden Spiel bisher erricht haben, und r das beste Ergebnis, das bisher insgesamt erreicht wurde (sofern dieses an uns gemeldet wurde, siehe unten).

Zur besseren Orientierung werden die Zahlen gefärbt: Grün sind Zahlen, die von so vielen Linien umgeben sind, wie die Zahl angibt; Gelb sind Zahlen, die von einer einzigen Linie zuviel oder zuwenig umgeben sind; Rot sind alle anderen Zahlen.

Neue bzw. bessere Lösungen:

Neue bzw. bessere Lösungen:

Sollten Sie eine Aufgabe gelöst haben, zu der noch keine Lösung verfügbar ist, oder wenn die von Ihnen gefundene Lösung besser ist als die beste bekannte Lösung, werden Sie automatisch aufgefordert, Ihre Lösung an den Webmaster zu übermitteln.

Es wird ein Lösungsfenster mit dem Lösungstext anzeigt. Die Lösung wird erst eingesendet, wenn Sie auf den SENDEN-Button klicken. Falls Sie namentlich in der Liste der besten Lösungen genannt werden wollen, sollten Sie zuvor aber Ihren Namen in das entsprechende Feld eintragen (ansonsten wird die Lösung als "anonym" eingetragen).

Sie können an den Anfang des im Fenster angezeigten Lösungstextes auch noch beliebige eigene Texte und Kommentare hinzufügen.