ALL EN FR ES IT

Retroanalyse im Schach Logo

≡ ► ◄ ▲

Rekorde

in der Retroanalyse

Rekorde in der Retroanalyse sind mannigfaltig, beispielsweise:

Die Rekorde sind natürlich nicht statisch, ja jederzeit jemand einen neuen Rekord finden kann. Die hier dargestellten Rekorde können also mit der Zeit veralten.

Dr. Karl Fabel hat in seinem Buch »Rund um das Schachbrett« in einem Kapitel »Rekorde in der Retroanalyse« einige Rekorde dargstellt, da damals, Anfang der 1970er, gültig waren:

Einige dieser Rekorde sind bereits veraltet.

Kürzeste Beweispartie in N Zügen

Gesucht sind Aufgaben mit der Forderung »Kürzeste Beweispartie in N Zügen« mit möglichst großem N. Die Zugfolge muss nicht exakt sein, aber es darf keine kürzere Zugfolge geben-

Beweispartie in N Zügen

Gesucht sind Aufgaben mit der Forderung »Beweispartie in N Zügen« mit möglichst großem N. Die Zugfolge muss exakt sein.

Was waren die letzten N Einzelzüge? (exakt)

Gesucht sind Aufgaben mit der Forderung »Was waren die letzten N Einzelzüge?« mit möglichst großem N. Die Zugfolge muss exakt sein.

Was war die Stellung vor N Einzelzügen?

Gesucht sind Aufgaben mit der Forderung »Was war die Stellung von N Einzelzügen?« mit möglichst großem N. Die Zugfolge muss nicht exakt sein, aber alle möglichen Zugfolgen müssen zur gleichen Stellung führen.

Zugwechsel in N Zügen (Ortho-Rekonstruktion)

Gesucht sind Aufgaben mit der Forderung »Zugwechsel N Zügen« mit möglichst großem N. Zugwechsel: Nach N Zügen ist die Stellung identisch mit der Ausgangsstellung, nur ist jetzt die andere Partie am Zug.

Verteidigungsrückzüger

Gesucht sind Aufgaben mit der Forderung »Zurück N Zügen, dann ...« mit möglichste großem N. Die Vorwärtsforderung ist meist »Matt in X Zügen«.

Hilfsrückzüger

Gesucht sind Aufgaben mit der Forderung »Zurück N Zügen, dann ...« mit möglichste großem N. Die Vorwärtsforderung ist meist »Hilfsmatt in X Zügen«.

Kürzeste Matts in eindeutiger Beweispartie

Was ist die kürzeste eindeutige Beweispartie, die mit einem Matt auf Feld x1/y1 durch die Figur x2/y2 (in der Grundstellung) endet? Zu berücksichtigende Spezialfälle: Matt durch e.p., Matt durch eine Umwandlungsfigur, Matt durch Rochade, Matt durch Abzugsschach.

...

Was war der letzte Zug?

Die Forderung »Was war der letzte Zug?« ist mit möglichst wenigen Figuren am Brett darzustellen (Ökonomierekorde):

Ergänze eine oder mehrere Figuren:

Die Forderung »Ergänze eine Figur« ist mit möglichst wenigen Figuren am Brett darzustellen (Ökonomierekorde):

In jeder Kategorie können zwei Unterkategorien unterschieden werden:

Innerhalb dieser beiden Unterkategorien kann man noch unterscheiden:

Außerdem kann noch unterschieden werden:

Aktualisierungen:

Sollten Sie einen Rekord kennen, der inzwischen verbessert wurde oder den wir hier gar nicht erwähnt haben: Mail an uns.