Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ▲

Margarethe Wegener und Anna Schmidt

Anna SchmidtAnna Schmidt (* 18. Juni 1847 in Kiel; † 26. Dez. 1888 in Locarno) war eine deutsche Philosophin und Gelehrte.
 
Margarethe Wegener

Margarethe Wegener, geborene Dubbers, war die Mutter von Anna Schmidt und hat das Rätselwerk nach dem Tode von Anna Schmidt herausgegeben.
 

Quelle: Gedächtnisworte, gesprochen bei der Beerdigung von Frau Professor Anna Schmidt

 

Reime und Räthsel

Verlag: Schweizerische Buchdruckerei, Basel
Datum:
Seiten: 106
Das Buch enthält 41 Originalrätsel von Anna Schmidt und Margarethe Wegener ohne Lösungen.
 

Quellen und Copyright

Antiquarisch erworbenes Buch. Die Werke von Margarethe Wegener und Anna Schmidt sind gemeinfrei, da deren Verfasserinnen vor mehr als 70 Jahren verstorben sind.

Lösungen

Margarethe Wegener und Anna Schmidt haben keine Lösungen angegeben. Alle bei uns angegebenen Lösungen stammen aus Rätsel-Sammelwerken bzw. haben wir bzw. unsere Besucher gefunden. Die Lösungen müssen daher nicht notwendigerweise mit der von Margarethe Wegener und Anna Schmidt beabsichtigten Lösung übereinstimmen.

Rätsel aus "Reime und Rätsel"

# Erste Zeilen des Rätsels
12010 Ratet, Ihr Kinder, was kann das sein: Es ist ein Tänzer K-05
12017 Ein Vater gab sie seinem Sohn und sagte: Aber R-17
12019 Des Staatsideales Reifste Gestaltung, Aller Geistes R-01
12023 Ein fremder Klang ist's, oft gehört in jüngsten Zeiten, R-09
12032 Es ist ein Atom im Weltenraum, Ein Körnchen Sand am Z-02
12046 Zwei Silben künden eine Stätte dir, An der nach langer R-26
12057 In deutscher Vergangenheit ein Scheidezeichen, In R-13
12070 Ein freier Fürst, der zwischen zwei verfeindeten Gewalten R-10
12079 Ich kenn' einen dicken komischen Herrn, Der hungert und K-08
12085 Ein Fahrzeug sollt Ihr mir raten geschwind, Das hat keine K-11
12094 Ein Werkzeug bin ich zu zahllosen Zwecken, Bald grob, R-11
12109 Er hat ein süßliches Wesen, Sie ein scharf pikantes; E-21
12120 Spazier' ich im Garten beim Großpapa, Gleich ist ein K-03
12122 Ein schwer zu konservierender, im Ganzen sehr begehrt R-25
12134 Erste Silbe: Gleich (knapp) den halben Kosten. Zweite R-19
12146 Von der Vorzeit Nebelferne, Von der Dinge Wesenskerne R-08
12157 Zwei Zeitwörter; das letzte hat einen Buchstaben mehr. R-04
12165 Ich weiß einen Springer, könntet Ihr's so, Ja, Max und K-09
12171 Tret' ich Mittags in das Zimmer Zu den Buben, bringt fast K-06
12183 Ein allbekannter Verladeplatz Für Güter verschiedenster R-07
12198 Erste Silbe: des Schicksals Antwort auf so manchen R-23
12707 Es ist ein Ding, gar vielgestaltig, Bald klein und beschei R-01/22
12718 Eine Menge feiner Fädchen, Kurz bei Euch, lang bei den R-04/82
12729 Gebt ihr nur rechte Vorgesetzte, So bringt sie vieles ein. R-24
12740 Ein vielgepries'ner Dichtergeist Aus früherem Jahrhundert R-18/99
12741 Es kann wüten und streicheln, Morden und schmeicheln, R-06/91
12752 Aus sagengrauer Zeit ein Frauenname ist's, Der Quell R-16/98
12763 Man hat der Sorten vielerlei Von meiner Silben ersten R-20/99
12774 Fad' und geschmacklos, doch erquickend, Treulos und R-??/75
12785 Das Erste kann man gut stets nennen, Doch besser ist R-??/79
12796 Ihr Buben, was ist das: ein rundes, glattes, Blitzschnell K-01
# ist die Nummer des Rätsels hier bei uns
ist die Nummer des Rätsels in Reime und Räthsel von Margarethe Wegener und Anna Schmidt. Die Nummern sind nicht eindeutig; /xx ist die Seitenangabe falls notwendig. R = Rätsel für Erwachsene; K = Rätsel für Kinder.
? Falls Sie Javascript aktiviert haben, können Sie die Tabelle sortieren, indem Sie auf eine Spaltenüberschrift klicken.