Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ▲

Friedrich Rautert

Friedrich Wilhelm Alexander Rautert (* 1. Februar 1783 in Hattingen; † 23. November 1858 in Büren) war deutscher Jurist und Schriftsteller. Studierte in Erlangen Jura. Er war Regierungsreferendar in Münster, Justizkommissar in Kleve, Landrichter in Büren, Stadt- und Landrichter in Hattingen, und später dort Bürgermeister.

Pseudonyme: Ruhrmann an der Ruhr

Siehe auch: Wikpedia, Lexikon Westfälischer Autorinnen und Autoren

 

Bagatellen

In Verse und Prosa

Verlag: Essen, gedruckt in Commission bei G. D. Baedeker
Datum:
Seiten: 420
Das Buch enthält 47 Rätsel, alles Originale von Friedrich Rautert, ohne Lösungen.
 

Charadomanie

oder eine Portion Wort-, Silben- und Buchstabenrätsel

Verlag: Hamm: Schulz und Wundermann
Datum:
Seiten: 40
Das Buch enthält 47 Rätsel, alle identisch mit den Rätseln aus den Bagatellen.
 

Quellen und Copyright

Die Bagatellen ist frei im Internet als PDF verfügbar (für alle, die Fraktur lesen können):

Die Charadomanie scheint es nur in Straßburg zu geben, leider nicht digitalisiert, und aus Österreich kommt man da nicht ran.

Die Werke von Friedrich Rautert sind gemeinfrei, da deren Verfasser vor mehr als 70 Jahren verstorben ist.

Lösungen

Friedrich Rautert hat keine Lösungen angegeben. Alle bei uns angegebenen Lösungen stammen aus Rätsel-Sammelwerken bzw. haben wir bzw. unsere Besucher gefunden. Die Lösungen müssen daher nicht notwendigerweise mit der von Friedrich Rautert beabsichtigten Lösung übereinstimmen.

Rätsel von Friedrich Rautert

# Erste Zeilen des Rätsels
12809 Die Mutter rief 1, Ich nickte bei 2, Sie sagte: fein! fein 7
12820 Der Ersten Paar ist oft verschieden In Größe, Form, oft 27
12821 Es wohnt im Dach der Zweiten . Die Erste hart und 15
12832 Als Weinsberg hart beschossen Um Konrads Gnade bat 47
12843 Früh Morgens auf der Tenne Rief mir der Vater 1, Zwar 39
12854 Au weh, du böse Kleine, Was soll die Nadel hier? Du 26
12865 Ach! denk' ich meiner Jugendtage, Wenn mich die holde 34
12876 Sehr spät kam ich zur Brücke, Da hört' ich Nro. 1, Die 1
12887 Mein erstes Silbenpaar wollt ihr nicht missen, Und jeder 12
12898 Seht ihr den Greis? Sein Haar so weiß! Nur die Erste 25
12904 Ein schrecklich Bild führt mir die Erste her, Ich kenn' der 14
12915 Sechs Zeichen nennen's Mädchen dir, Sie ist so sanft so 32
12926 Ich saß und spann vor meiner Tür Da kam der Ersten 17
12937 Horch den Klaggesang! In den Ersten brechen Herzen, 29
12948 Bon jour, Herr Wirt! Er muss zwei Silben nennen, Nennt 9
12959 Wird dir ein Gaul geschenkt, sieh' niemals in sein 1 Und 43
12970 Ich sah dem Exerzieren zu, Mag gern Soldaten sehen; 30
12971 Zwar Nachbarn sind die Erste und die Zweite, 11
12982 Wie Adern durch das Fleisch sich schlingen, Wie mit dem 28
12993 Wenn unter meinen Feinden, den Juristen, Man wirklich 40
# ist die Nummer des Rätsels hier bei uns
ist die Nummer des Rätsels in Bagatellen von Friedrich Rautert von 1823.
? Falls Sie Javascript aktiviert haben, können Sie die Tabelle sortieren, indem Sie auf eine Spaltenüberschrift klicken.