Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ▲

Anna Nikolai

Anna Nicolai, (* 23. Mai 1845 in Calbe; † 5. März 1929 ebenda) war eine deutsche Jugendschriftstellerin.

Quelle: Wilhelm Kosch, Deutsches Literatur-Lexikon, 3. Auflage, Band 11, 1988

Siehe auch: August Schmidt

 

Wie amüsieren wir unsere Gesellschaft

Neuer Maitre de Plaisir

Verlag: Levy und Müller, Stuttgart
Datum:
Seiten: 174
Das Buch enthält 100 Originalrätsel von Aug. Schmidt und 50 Originalrätsel von Anna Nicolai, alle mit Lösungen.
 

Quellen und Copyright

Das Werk ist frei in Internet als PDF verfügbar (für alle, die Fraktur lesen können):

Das Werk ist gemeinfrei, da deren Verfasserin vor mehr als 70 Jahren verstorben sind.

Rätsel

In Vorbereitung.

# Erste Zeilen des Rätsels
     
     
     
# ist die Nummer des Rätsels hier bei uns
ist die Nummer des Rätsels in Wie amüsieren wir unsere Gesellschaft von Edgar Aalborg von 1871
? Falls Sie Javascript aktiviert haben, können Sie die Tabelle sortieren, indem Sie auf eine Spaltenüberschrift klicken.

Vorwort

Wir übergeben die vorliegende Sammlung von Original-Rätseln in der Überzeugung der Öffentlichkeit, dass es noch immer Kreise genug gibt, die nicht nur beim Kartenspiel Unterhaltung suchen. Das Kartenspiel, man mag sagen was man will, gewährt nur Reiz, wenn klingender Gewinn im Hintergrunde winkt, und verstimmt, wofern dieser ausbleibt. Außerdem untergräbt es bei geselligen Zusammenkünften die Gemeinsamkeit, indem jeder Spieltisch eine interessierte Welt für sich bildet. Das Rätselraten aber begünstigt die allgemeine Teilnahme und trägt seinen Reiz ganz allein in sich selbst. Es schärft und übt nicht nur den Geist, das Nachdenken, die Unterscheidungsgabe, sondern wirkt auch in bald heiterer, bald ernster und immer wohltuender Weise aus das Gemüt ein. Und diesen Einfluss übt es aus sowohl bei geselligen Zusammenkünften wie auch im häuslichen Kreise und nicht minder im stillen Stübchen des Einsamen.

Möge unsere bescheidene Gabe seinen Zweck erfüllen!

Die Herausgeber:

Aug. Schmidt, Anna Nicolai.