Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 12653

von Karl Tobiasch

Scharade (2+1 Silben)

Die ersten beiden tut man lieben
besonders, wenn die Flocken stieben:
natürlich! bei dem Weihnachtsfest!
Das dritte dient zumeist zum Wohnen
den Leuten, die auf Feldern fronen;
ist's klein, nennt man es spöttisch: Nest!
Das ganze war ein Freiheitsmann;
er dichtete und focht und sann.

Lösung anzeigen

schenken + Dorf = Schenkendorf

Anmerkungen

Gottlob Ferdinand Maximilian Gottfried Schenk von Schenkendorf (auch Schenckendorff; * 11. Dezember 1783 in Tilsit in Ostpreußen; † 11. Dezember 1817 in Koblenz) war ein deutscher Dichter.

Verweise

Scharaden