Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 12546

von Johann Heinrich Meynier

Rätsel

Oft siehst du mich, oft brauchst du mich. Wenn du mir bescheiden mein Gewand lässt, so hast du nichts zu besorgen; ziehst du mir aber den Rock aus, um mich nackt zu begaffen, so sollst du Schmerzen empfinden, dass dir die Augen übergehen, und du weinest wie ein Kind.

Lösung anzeigen

Die Zwiebel

Verweise

Worträtsel