Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 12392

von Alfred Neumann

Arithmogriph

(Die Zahlen stehen für Buchstabengruppen)

Heut kam mit einem Fez am Kopf der gute Lehrer in die Stunde.
(Mit Staunen sah dies Schauspiel seiner Schüler Runde.)
Doch er, mit jenem unbewegten, dabei freundlichen Gesichte,
Das dieser unerreichte Pädagoge stets zur Schau getragen,
Begann den Unterricht, wie hier zu lesen:

»1 2, ihr lieben Kinder, lasst euch sagen,
Es spielte eine große Rolle stets in der Geschichte;
Denn wenn man Nachfahr Mohammeds gewesen
In seiner Kirche geistigen und weltlichen Belangen
Seit ungezählten Jahren, respektive Tagen,
So kann man sicherlich Respekt verlangen
Für jenen Pflichtenkreis, dem man sich widmen muss.
Ansonsten ist 1 2 zu raten keine allzu schwere Nuss.

Was 3 betrifft, so wolle es euch Kleinen wiederum belieben,
Euch eine jener fremden Sprachen auszusuchen,
Aus denen ich, gleichwie Rosinen aus den Kuchen,
Die Worte wähle, deren ich beim Unterricht bedarf.
Strengt euer Denken an, macht schneidig es und scharf,
Um aus dem ungeheuren Material ein Wörtchen auszusieben,
Das ein Metall von höchstem Wert bedeuten soll.«

(Bei dieser Mahnung rings ein jammervoll Geseufz erscholl,
Das seiner kleinen Schüler tiefgepresster Brust entquoll.)

»Was meint ihr jetzt? Es sei das 3 wohl 4 zu finden?
Nur Mut, es muss gelingen! Unfug wird hier nicht getrieben!
Man darf nur nicht bequem sein, muss sich etwas schinden,
Denn dann, dann winkt der Lösung Lohn,
Und man besteigt voll inn'rer Hebung jenen Geistesthron
Der in Ermanglung eines Würdigen so lange leer geblieben!

Nun kommt das scheinbar Schwerste: 5. Es ist ein Konsonant,
In der Chemie wird ein alkalisch Element nach ihm benannt,
Auch eine Himmelsrichtung kann man nach ihm nennen.
Jetzt ist die Sache kinderleicht, und ich, mit ruhigem Gewissen,
Geb euch, ihr Lieben, diesen etwas groß gewordnen Bissen,
Auf dass ihr ihn verzehrt und gut verdaut.

Denn wenn ihr 1 2 3 4 5 zusammenbraut,
So werdet ihr mit Leichtigkeit erkennen,
Was dieses Wortgebäude zu bedeuten hat:
Ihr seht vor euch dann einen fern entlegnen Staat,
Den die Natur im höchsten Maße zu begnaden hat gewusst.
Verlangt zum Beispiel von der lieben Mutter einen Obstsalat
Aus Früchten jenes Staates, und aus voller Brust
Wird dann ein Schrei der Freude hell zum Himmel steigen!
Denn schönre Äpfel, Birnen, Aprikosen, Pflaumen, Feigen,
Als sie sich in der Schüssel, die 1 2 3 4 plus 5 gibt, zeigen,
Hätt selbst Lukullus, hätt er sie gekannt, zu finden nicht gewusst!«
Hier warf der gute Lehrer wohl gelaunt den Fez zur Erde nieder
Und rief, dieweil er essen ging: »Salam Aleikum — nächstens wieder!«

Lösung anzeigen

Ka+ lif + or + nie + n = Kalifornien

Verweise

Arithmogriphe, Neumann, Rhodus