Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 12136

von August Held

Scharade (2+2 Silben)

Die Donau nimmt in ihrem Lauf
Die ersten Beiden meiner Glieder
Als wohlbekanntes [1]Flüsschen auf;
[2]Auch zeigen sie vereint sich wieder,
Sucht man im Wandel der Natur,
Wo sie der Erde Segen gründen
Nur etwas achtsam ihre Spur.

[3]Doch wollt Ihr meine Letzten finden,
Sucht Brücken auf, erbaut aus Stein,
Wir nur sind ihre mächt'gen Stützen,
Sie können ohne uns nicht sein;
[4]In anderer Bedeutung nützen
Wir noch den Indiern und schützen
Vor Feind und Raubtier sie allein.

Wenn dann der Sonne gold'nes Licht
Sich in des Himmels Raume bricht,
Erscheint im halben Kranze
Das wundersame Ganze.

Lösung anzeigen

Regen + Bogen = Regenbogen

Anmerkungen

1. Fluss durch Regensburg; 2. Niederschlag; 3. Steinbogen; 4. Waffe

Verweise

Scharaden, Homonyme, Held