Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 12066

von August Held

Logogriph

Mich bildet die Länge der irdischen Zeit,
Mir winkt der Vollendung die Krone;
Ich bin es, den öfters die Jugend entweiht
Mit nie zu verzeihendem Hohne,

Doch werfe ich eines der Glieder von mir,
Dann bricht es der Vater von Bäumen,
Dem Kind' zu bestrafen die Ungebühr,
Und damit darf nimmer er säumen.

Und folget dem Ersten ein Anderes noch
Der Glieder, von mir sich zu trennen,
Teilt Jüngling und Knabe mit Freuden das Joch,
Dahin auf mir schweben zu können.
Ich werde aus Wasser geboren, und bin
Dann plötzlich, der Wärme genähert — dahin. —

Lösung anzeigen

Greis, Reis, Eis

Verweise

Logogriphe, Held