Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 11989

von Karl Tobiasch

Scharade (2+1 Silben)

Ein Fliegerheld
Die ersten beiden sind ein Flieger,
der Süße bringt und giftig droht;
die Dritte ist ein Knab' gewesen,
doch jetzt schafft er sich selbst sein Brot.
Schiebst zwischen zweit' und dritte Silbe
ein l, wird es sogleich zur 3,
die groß als 1, 2 ist gewesen.
Den Feinden war's nicht einerlei,
wenn sie ihn trafen hoch in Lüften.
Sein Ruhm entsteigt selbst Todesgrüften.

Lösung anzeigen

Imme + l + Mann = Immelmann

Anmerkungen

Max Franz Immelmann (* 21. September 1890 in Dresden; † 18. Juni 1916 bei Annay, Département Pas-de-Calais, Frankreich) zählte neben Oswald Boelcke und Manfred von Richthofen zu den bekanntesten deutschen Jagdfliegern des Ersten Weltkrieges. Seine Erfolge im Luftkampf trugen ihm bei seinen Gegnern den Beinamen »Adler von Lille« ein. Er erhielt die höchste Tapferkeitsauszeichnung Preußens – den Orden Pour le Mérite.

Verweise

Scharaden