Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 11954

von Andreas Schlosser

Rätsel

An Tier und Menschen wachse ich;
Sehr viele Künstler brauchen mich;
der eine klopft und stauchet mich,
ein andrer brennt mich jämmerlich.
Bald bin ich weiß, bald bin ich rot,
bald schwarz, doch niemals grün;
im ersten Falle nah am Tod,
im zweiten werd' ich dir zum Spott,
im dritten kann ich Funken sprüh'n.

Lösung anzeigen

Das Haar

Anmerkungen

Die Künstler brauchen Haare, um Pinsel zu fertigen. Doch welche schwarzen Haare brennt man?

Quelle

Andreas Marianus Schlosser
Gedichte, Satyren, Räthsel, und Charaden
nebst einigen Aufsätzen in Stammbücher
Band 1, Nr. 9

Georg Romuald Klebsadel, Bamberg, 1807

Verweise

Worträtsel, Andreas Schlosser