Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 11941

von G. N. Lauffer

Homonym

Mein zweier Silbenwort wird oft verbreit
Und auch von mehreren geleit.
[1]Es kann oft große Dinge tun
Und dann auf seinen Lorbeern ruhn.
[2]Oft sieht man es in Ruhe stehn,
Und oft auch aus einander gehn.
Auch kann man durch dasselbe sehen,
Was auf der Gasse pfleget zu geschehen.
[3]Dort hebt es sich von einem Ort zum andern,
Als wollt' es in die Ferne wandern.
[4]Zuweilen hört man es den Musen Opfer bringen,
Und freut sich seines Wohlgelingen

Lösung anzeigen

Flügel

Anmerkungen

1. seitlicher Teil der Schlachtordnung; 2. Tor-/Fensterflügel; 3. Vogelschwinge; 4. Tasteninstrument

Verweise

Homonyme, Lauffer