Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 11880

von M. C. Hansen

Homonym

Was dieses Rätsels Lösung nennt,
Vereinigt, was da war getrennt.
Wird es in andrem Sinn genannt,
Ziert es der schönsten Damen Hand.
Im dritten Sinn legt man es bei
Dem, der nicht ist vom Stolze frei.
Und sein Geschäft hängt mancher Mann,
Und mancher sein Gewissen dran.

Lösung anzeigen

Nagel

Anmerkungen

1. spitzer Metallstift vom Verbinden von Werkstoffen; 2. Fingernagel; 3. Redewendung: »Etwas an den Nagel hängen« = aufhören, etwas zu tun

Verweise

Homonyme, M. C. Hansen, Forum