Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 11394

von Julie Wolff

Scharade (1+2 Silben)

Fragst du, ob die Ersten Viere
Je der Seele reinen Spiegel
Dir mit Gifthauch trüben werden:
Nenn' ich im Gewand der Bitte
Gläub'gen Sinnes die vier Letzten,
Und lass sie als Antwort dienen.
Immer soll des Herzens Frieden
Mit den Freuden dieses Lebens
Nur das schöne Ganze bilden,
Bis dereinst der Todesengel
Dir in jenen lichten Sphären,
In dem Chor der Seraphine
Seinen vollen Sinn erschließt.

Lösung anzeigen

Harm + O! Nie = Harmonie

Verweise

Scharaden, Wolff