Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 11283

von Amalie Winter

Rätsel

Ich wohne in einem festen Haus,
Drin kann kein and’rer regieren,
Doch bin ich nicht allezeit daheim,
Oft gehe ich spazieren.
Man schmiert mir wohl den schwarzen Bart,
Dass ich nicht lärme und schreie;
Man stößt mich auch und hängt mich auf
Trotz aller meiner Treue.
Den schmachtenden Gefang’nen kann
Ich leicht in Freiheit setzen;
Hat mich der Dieb zu seinem Freund,
Dann wehe Deinen Schätzen.

Lösung anzeigen

Schlüssel

Verweise

Worträtsel, Winter