Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ▲

Rätselgedicht Nr. 10353

von Emma Roesgen

Scharade (1+1+1+3 Silben)

Das Erste ist ein mächtig Wort,
Es treibt gar Vieles mit sich fort,
Es hat sich trefflich oft bewährt,
Gab dem Jahrhundert seinem Wert,
Das neunzehnte nur ganz allein
Wird seines Ruhms Verkünder sein!
Das Zweite riesig oder klein,
Schließt manche Schätze in sich ein,
Auch ist's zur rauen Kriegeszeit
Zum Kampfe mit dem Feind bereit!
Es zieht dahin die weite Bahn,
Und knüpft ein Land ans andere an!
Das Dritte kann wohl prächtig sein,
Doch nur bei klarem Sonnenschein,
Und wenn es grün wird überall,
Im dunklen Wald, im heiter'n Tal.
Gar oft ist es von hohem Wert
Wenn es erheiternd auch belehrt!
Das vierte Wort drei Silben hat,
Es ist am Land und in der Stadt,
Der Eine es beständig sucht,
Der Andere es stets verflucht:
Und beide mög'n im Rechte sein,
Dies zeigt uns manch' Exempel fein.
Das Ganze – das ist ein Verein,
Er teilet aus und nimmt auch ein,
Den beiden Ersten ist er nutz,
Er dient als Hort, er ist sein Schutz,
Zur Ordnung ist er eingesetzt, –
Was ist das Ganze? – wisst ihr's jetzt?!

Lösung anzeigen

Dampf + Schiff + Fahrt + Gesellschaft = Dampfschiffahrtgesellschaft

Verweise

Scharaden, Roesgen