Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 9420

von Clara Ewald

Logogriph

Ich war ein gutes Lehrschulbuch,
War früher sehr beliebt;
Nun rate, was sich alles
Aus meinem Wort ergibt.

Mit B bin ich 'ne Fläche
Auf der sich's leicht bewegt,
Mit D ein deutscher Dichter,
Der uns stets angeregt.

Mit J dem Turner wert,
Mit K bin auf dem Wasser
Ich allezeit begehrt.

Mit L bin ich ein Flüsschen,
Ein Kind vom schönen Rhein.
Mit W da bin ich gar nichts
Und kann doch furchtbar sein.

Mit Z bin ich dein eigen
Seit früher Kinderzeit;
Verlierst du mich im Alter,
So ist dir's bitter leid.

Lösung anzeigen

Ahn, Bahn, Dahn, Jahn, Kahn, Lahn, Wahn, Zahn

Anmerkungen

Felix Dahn (* 9. Feb. 1834 in Hamburg; † 3. Januar 1912 in Breslau) war ein deutscher Rechtswissenschaftler, Schriftsteller und Historiker.

Johann Friedrich Ludwig Christoph Jahn, bekannt als Turnvater Jahn (* 11. August 1778 in Lanz (Prignitz); † 15. Oktober 1852 in Freyburg (Unstrut)) war ein deutscher Pädagoge, nationalistischer Publizist und Politiker. Er initiierte die deutsche Turnbewegung, die mit der frühen Nationalbewegung verknüpft war, um die deutsche Jugend auf den Kampf gegen die napoleonische Besetzung vorzubereiten.

Verweise

Logogriphe, Ewald