Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 9377

von Max Eyth

Scharade (2+1+2 Silben)

1. 2.

Es ist so keusch, so himmlisch rein;
Nichts Ird'sches geht darüber;
Doch ehrlich: – ohne Heil'genschein
War mir's von jeher lieber.

3.

So kurz es ist, es liegt darin
Auf deutsch ein Meer von Klagen;
Doch schreib' es nur lateinisch hin,
Dann hat es nichts zu sagen.

4. 5.

Kannst du in beiden auch, ich wett',
Nur reinen Unsinn finden,
Ist's eine doch von vornen nett,
Das andre nett von hinten.

1. 2. 3. 4. 5.

Wir sind, obwohl gar steif und starr,
Ein Völklein muntrer Zwerge;
Wir graben nicht, wie mancher Narr,
Nach Gold im tiefen Berge;
Sechs Batzen nur und ein Befehl —
So sind wir Leben, Feuer —
Sind bald gar niedlich und fidel,
Bald schwarze Ungeheuer;
Es lachen alt und jung zugleich
Und jubeln ohne Zweifel,
Holt uns nach manchem bösen Streich
Noch unser eigner Teufel.

Lösung anzeigen

Mari + O + Netten = Marionetten

Verweise

Scharaden, Eyth