Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 8871

von Anonymus

Scharade (1+1 Silben)

Gerne suchst du dich des Ersten zu entladen,
Lädt das Zweite dich in seiner Flut zu baden –
Wundersam erfüllt des Ganzen seltne Pracht
Deinen Geist, du fühlst des Schöpfers dunkle Macht; –
Ein seltsam Schauspiel biet sich deinen Blicken dar,
Von schroffem Felsgestein enttröpfelt hell und klar
Gleich dem Kristall-Atom das Ganze, doch die Flut
Entgleitet sanft, und fern ist ihr des Stromes Wut.

Lösung anzeigen

Staub + Bach = Staubbach

Anmerkungen

In der Schweiz

Verweise

Scharaden, Anonymus