Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 7208

von Friedrich Schlosser

Rätsel

In froh und trüben Stunden
Verweil' ich ewig treu;
Ach, jeder der Sekunden
Wohn' ich beständig bei,
Wohl lichte Tage schwinden
Rasch ohne mich dahin:
Doch Nachts könnt ihr mich finden
In ew'ger Sterne Glühn.
Jahrhunderte beginnen,
Sie enden, mir vereint:
Jahrtausende zerrinnen;
Keins ohne mich erscheint.
Und jeder Name kündet,
Und jede Zunge preist
Mich, der sich im Vergehen
Getreu, wie im Entstehen,
Und immer gleich erweißt.

Lösung anzeigen

Der Buchstabe N

Verweise

Sonstige, Schlosser