Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 6451

von Adolf Emmerich Kroneisler

Scharade (1+1+1 Silben)

An Herrn K. L. Reh

Du hast mit feinem Sinn uns eben,
als wahre Sphinx des ganzen Erdenrunds,
das Wörtlein »Unsinn« aufgegeben:
drum bleibst du Präsident fürwahr des Rätselbunds.
Doch willst Du mir es freundlich nun erlauben;
so gebe Dir ich jetzt die Doppelnuss zu klauben:

Drei Silben hat mein Rätselwort,
und jede zeigt ein Ganzes Dir sofort.
Am besten magst Du wohl das Dinglein wert erachten,
wenn wir's von hintenher betrachten.

Das letzte Wort ist vielen wert und lieb,
doch leider! gab man's oft auch manchem Dieb;
drum soll es mancher Weise gar verschmähen,
und, falls es gut erscheint, ein Tor danach nicht gehen.

Der Land- und Stadtmann liebt mit wahrer Sucht
mein zweites Wort, als Fleißesfrucht,
und gleichwohl gibt es viele Leute,
die achten kaum auf solche schlechte Beute.
So seien zwei und drei fürwahr
sich selber ähnlich gar. –
Vereinigt man sie doch, so lassen sie auf Erden
oft hohes Glück zu Teil Dir werden.

Fügst aber Du das erste Wort davor,
dann fliehet flugs das Glück für manches Menschenohr. –
Stets muss das Zweite, gleich dem Dritten,
vom ersten Wort sich echten Reiz erbitten.

Das Ganze kann vielleicht, so hart es manchem tönt,
zu wahrem Wohlstand leiten. –
Nun rate, Herr Ödip, mit Beifall hochgekrönt!
Nur wolle nicht in Irrtum gleiten!
Denn wisse, »Hand-Geld-Glanz« ist unser Wort noch nicht!
Entzünde deshalb neu des edlen Geistes Licht! –
Vom echten Ganzen ward, um Treue zu belohnen,
gar manches Biederherz entzückt auf Herrscherthronen.

Lösung anzeigen

Miss + Heu + Rat = Missheurat

Anmerkungen

Die Sphinx (gr. »Würgerin«) ist in der griechischen Mythologie ein Ungeheuer, ein geflügelter Löwe mit dem Kopf einer Frau. Sie galt als Dämon der Zerstörung und des Unheils. Die Sphinx hielt sich auf dem Berg Sphingion westlich von Theben auf und gab den vorbeikommenden Reisenden immer das gleiche Rätsel auf. Diejenigen, die das Rätsel der Sphinx nicht lösen konnten, wurden von ihr erwürgt und dann verschlungen. Ödipus löste das Rätsel und als er die richtige Antwort aussprach, stürzte sich die Sphinx von ihrem Felsen in den Tod. Theben war befreit, aber das tragische Schicksal des Ödipus nahm seinen Lauf.

Ödip = Ödipus. Anspielung darauf, dass Ödipus das Rätsel der Sphinx gelöst hat.

Heurat (veraltet) = Heirat

Verweise

Scharaden, Kroneisler