Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 3620

von Johann Gottlieb Münch

Scharade (1+2 Silben)

Mein erstes Silbenpaar erfüllt
Das Herz bald mild,
Bald stürmend und wild.
Steht Laien und Priestern übel und schön,
Lässt öffentlich sich und im Stillen seh'n.
Die letzte Silbe beherrschet das Herz,
Macht Freude und Schmerz,
Zeigt hart und gefährlich
Bei Kranken sich,
Höhnt oft, trotz aller Sorg' und Müh'
Das erste Äskulap-Genie.
Mein Ganzes zehret die Seele aus,
Verödet das Haus,
Und machet überall,
Das Leben zur Qual.

Lösung anzeigen

Eifer + Sucht = Eifersucht

Verweise

Scharaden, Münch