Logo
Rätselgedichte, Rätselreime

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 2970

von Marie Schumacher

Rätsel

Das Wörtchen mir nenne, wodurch die Welt
Für uns ein fremdartig Ausseh'n erhält!
Ehrwürdig und mild zugleich macht's den Wald,
Auf Laub ist's Vergnügen für Jung und Alt.

Die Eltern verwandelt's, die Kinder meidet's,
Dem Nachsichtigen selbst die Fehde verleidet's.
ZunmOriginal stempelt's jedes Bild,
Und viel oft mit ihm eine Kunde gilt.

Vor hastigem Sprung zurück lässt es schauen,
Die Zeit sogar macht es zur altersgrauen;
Der kleinsten Sache kann's Wichtigkeit geben,
Zum Teil bestimmt's über Freiheit und Leben.

Lösung anzeigen

Ur

Verweise

Worträtsel, Schumacher, Räthsel