ALL EN FR ES IT

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Rätselgedicht Nr. 2564

von Karl Jacht

Scharade (1+1 Silben)

An Lina

Dürft' ich durch die Zweite Dir doch sagen,
Wie für Dich mein Herz so innig glüht,
Was mit Zauberkraft zu Dir mich zieht,
Wie Dir meine Lebenspulse schlagen.

Diese Qual will ich nicht länger tragen!
Wenn mein Herz auch keine Hoffnung sieht,
Mir auch nie der Liebe Blume blüht,
Muss ich dennoch das Geständnis wagen.

Wird die erste Silbe als Gewährung
Meiner heißen Bitte, Holde, sprich!
Wird sie mir von süßen Lippen tönen?

Dann errang, o Lieblichste der Schönen!
Ich das teure Ganze als Erhörung;
Keiner wär' so selig dann als ich.

Lösung anzeigen

Ja + Wort = Jawort

Verweise

Scharaden, Jacht