ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ▲

Varianten von Standard-Rätselarten

Hier finden Sie Varianten von Standard-Rätselarten wie Akari, Fillomino, Heyawake, Slitherlink, Yajilin und viele andere mehr. Erdacht wurden diese Varianten von kreativen Rätselautoren wie Grant Fikes, Palmer Mebane, Thomas Snyder, Anuraag Sahay und anderen.

Natürlich finden Sie bei uns auch viele Rätsel nach den Standard Regeln. Die Standard-Rätsel können mit Java-Applets interaktiv im Browser gelöst werden; bei den  Varianten ist dies nicht immer der Fall (dann sind Papier und Bleistift gefragt).

Alle Rätselvarianten, die mit ★ gekennzeichnet sind, können online-interaktiv im Browser gelöst werden.

Achtung: Im Gegensatz zu den Standardvarianten kennen die Programme die Regeln NICHT; die Korrektheit einer Lösung wird durch Vergleich mit einer vorgegebenen Lösung festgestellt.

Wenn Sie glauben, eine Lösung gefunden zu haben, die die App nicht akzeptiert, hat die App entweder noch keine vorgegebene Lösung oder sie haben eine Zweitlösung gefunden.  Sie bitte auf Info & Mail (Info/Mail) Icon; mit Absenden (links unten) senden Sie uns Ihre Lösung zu. Falls Sie eine Antwort erwarten, vergessen Sie bitte nicht, Ihren Namen und Ihre Mail-Adresse anzugeben.

  Akari-Varianten (Standard-Akari)

001 – !irakAkari! von Thomas Snyder (3)
002 – Akari-Ex von Palmer Mebane (12)
003 – Mirror von Chaotic IAK (2)
004 – Coded von Grant Fikes (2)
020 – Hexagonal von Palmer Mebane (1)
021 – Diagonal von Prasanna Seshadri (1)
022 – Queens von Palmer Mebane (1)
023 – Domino von Anuraag Sahay ★ (1)
024 – Rows Total von Anuraag Sahay (1)
025 – True-False Pairs von Prasanna Seshadri (1)
026 – Twins von Palmer Mebane ★ (3)

     
Arukone-Varianten   Arukone-Varianten (Standard-Arukone)

Turning Points von Thomas Snyder

Siehe auch Arukone² und Arukone³

     
Corral-Varianten   Corral-Varianten(Standard-Corral)

071 – Crates von Palmer Mebane ★ (7)
072 – Toroidal von Palmer Mebane (1)
073 – Terraces von Palmer Mebane (1)
074 – Diagonal von Prasanna Seshadri ★ (1)
075 – Multiplicative von Grant Fikes ★ (4)
076 – Multiplicative Antisymmetric von Brian Chen ★ (1)
077 – Inside-Outside Corral von Thomas Snyder ★ (3)

     
Fillomino-Varianten   Fillomino-Varianten (Standard-Fillomino)

027 – No Rectangles von Grant Fikes ★ (14)
028 – No 2x2 Squares von Anuraag Sahay ★ (1)
029 – Non-Consecutive von Palmer Mebane ★ (11)
030 – Only Rectangles von Grant Fikes ★ (13)
031 – Prime/Composite von Cy Reb Jr. ★ (1)
032 – No Row/Column Repeats von "qzqxq" ★ (1)
033 – Consecutive von Anuraag Sahay ★ (2)
034 – All Odds von Anuraag Sahay ★ (1)
035 – All Evens von Anuraag Sahay ★ (1)
036 – Connection von Chaotic IAK (2)
037 – Warp von Chaotic IAK (2)
038 – Path von Palmer Mebane (8)
039 – Greater-Than von Palmer Mebane (1)
040 – Star von Palmer Mebane (1)
061 – Cipher von Grant Fikes ★ (9)
062 – Hexagonal von Palmer Mebane (1)
063 – Odd-Even von Grant Fikes und Palmer Mebane ★ (3)
064 – Twins von Palmer Mebane ★ (1)
065 – Snake von Grant Fikes und Palmer Mebane ★ (4)
066 – Shape von Grant Fikes und Palmer Mebane (3)
067 – Sum von Grant Fikes und Palmer Mebane (6)
068 – Walls von Grant Fikes und Palmer Mebane ★ (4)
069 – Liar von Grant Fikes und Palmer Mebane (4)
070 – Skyscrapers von Grant Fikes (5)

     
Hashi-Varianten   Hashiwokakero-Varianten (Standard-Hashiwokakero)

Siehe auch Hashiwokakero²

     
Heyawake-Varianten   Heyawake-Varianten (Standard-Heyawake)

005 – Numberless von Anuraag Sahay (1)
041 – Symmentry von Grant Fikes (4)
042 – Twins von Bram de Laat ★ (1)
043 – Pentomino von Palmer Mebane (1)
084 – Surveyor von Chaotic IAK ★ (3)
085 – Untouch von Prasanna Seshadri ★ (1)
086 – Copy von Prasanna Seshadri (1)
087 – Product von Prasanna Seshadri (1)

     
LITS-Varianten   LITS-Varianten (Standard-LITS)

078 – LiiTS von Anuraag Sahay ★ (5)
079 – Pentomino von Anuraag Sahay ★ (2)
080 – Cube von Bram de Laat (1)
081 – Inversed von Bram de Laat ★ (1)
082 – Double von Grant Fikes ★ (1)
083 – Diagonal Count von Prasanna Seshadri  (1)

     
Masyu-Varianten   Masyu-Varianten (Standard-Masyu)

010 – Jigsaw von Grant Fikes (1)
011 – Trunyu von Anuraag Sahay ★ (1)
012 – Deformable von Anuraag Sahay (1)
013 – Evenyu von Anuraag Sahay ★ (1)
014 – Intersecting von Grant Fikes (1)
015 – Lying von Grant Fikes ★ (1)

     
Nurikabe-Varianten   Nurikabe-Varianten (Standard-Nurikabe)

006 – True-False von Anuraag Sahay (1)
007 – Pairs von Palmer Mebane ★ (2)
008 – Line von Palmer Mebane ★ (5)
009 – Shape von Thomas Snyder (1)
044 – Toroid von Tom Collyer ★ (2)
045 – Cipher von Grant Fikes ★ (3)
046 – Wannabe von Prasanna Seshadri ★ (1)
047 – Domino von Palmer Mebane ★ (1)
048 – No Touch von Anuraag Sahay ★ (2)
049 – All Ones (Twos, Threes) von Grant Fikes ★ (2)
050 – Pentominos von Bram de Laat (1)

     
Slitherlink   Slitherlink-Varianten (Standard-Slitherlink)

016 – Sheep and Wolves von Chaotic IAK (1)
017 – No-Square von Chaotic IAK (1)
018 – In-Out von Palmer Mebane (11)
019 – Colorlink von Palmer Mebane (10)

     
Sudoku   Sudoku-Varianten (Standard-Sudoku)

Siehe Sudoku-Varianten
Siehe Sudoku-Cup Wettbewerbe

     
Tapa-Varianten   Tapa-Varianten (Standard-Tapa)

Siehe Tapa Variationen-Wettbewerbe

     
Yajilin-Varianten

  Yajilin-Varianten (Standard-Yajilin)

051 – Toroidal von Bram de Laat ★ (1)
052 – Domino von Grant Fikes ★ (3)
053 – Liar von Grant Fikes ★ (1)
054 – Indirect von Palmer Mebane ★ (10)
055 – Squares von Palmer Mebane ★ (2)
056 – Crossways von Palmer Mebane ★ (1)
057 – Two-Feced Liar von Palmer Mebane ★ (1)
058 – Regional von Prasanna Seshadri (6)
059 – Diagonal von Prasanna Seshadri (1)
060 – Cell or Segment von Chaotic IAK ★ (1)

Varianten, Hybride und Duale

Varianten von Standard-Rätselarten werden auch häufig Mutant Puzzles genannt, eine Bezeichnung, die zuerst von Thomas Snyder verwendet wurde. Manchmal wird auch Variationen statt Varianten verwendet.

Varianten: Es gelten die Grundregeln einer Rätselart mehr oder weniger uneingeschränkt; meist kommt noch die eine oder andere Regel hinzu.

Hybride: Es gelten die Regeln zweier eigenständiger Rätselarten, beispielsweise Masyu+Yajilin oder Nurikabe+Fillomino, teilweise mit Abstrichen.

Duale: Das gleiche Diagramm gilt für zwei verschiedene Rätselarten; d. h. das Rätsel ist beispielsweise sowohl als Fillomino als auch als Nurikabe zu lösen.

Wir unterscheiden zwischen Varianten, Hybriden und Dualen:

Die Grenzen zwischen Varianten udn Hybriden ist fließend, zumal viele der Zusatzregen in Varianten auch in anderen Rätselarten auftauschen. Wo hören die Hybride auf, wo fangen die Varianten an?

Häufige Varianten

Bestimmte Varianten können auf viele Rätselarten angewandt werden – wir stellen sie hier kurz vor:

Toriod oder Toroidal oder Torus bezeichnet Varianten, bei denen der obere und untere Rand sowie der linke und rechte Rand des Diagrams miteinander verheftet sind; das Diagramm gleicht also der Oberfläche eines Reifens.

Hex oder Hexagonal bezeichnet Varianten, bei der das normale Quadratraster durch ein Sechseckraster ersetzt ist.

Cipher oder Coded oder Crypto bezeichnet Varianten, bei denen einige oder alle Zahlen durch Buchstaben ersetzt sind. Es ist zusätzlich herauszufinden, welcher Buchstabe für welche Zahl (manchmal auch für welche Ziffer) steht.

Liar oder Lying oder Lügner oder knapp daneben oder one away bezeichnet Varianten, bei denen einige oder alle Hinweise (meist Zahlen) falsch sind. Bei knapp daneben und one away ist die Zahl nur um ±1 falsch; bei anderen Varianten kann es andere Einschränkungen geben.

Pairs oder Paare: Statt einer Zahl in einem Feld werden zwei Zahlen in zwei Feldern angegeben. Beispiel Nurikabe: Jeder weiße Bereich enthält genau zwei Felder mit Zahlen und muss so groß sein wie die Summe der Zahlen angibt.

Either-Or oder Entweder-Oder: Statt einer Zahl werden zwei Zahlen in einem Feld angegeben, von denen jedoch nur eine richtig ist und die andere verworfen werden muss.

Wildcards oder Joker oder Platzhalter: Statt einer Zahl wird ein Fragezeichen angegeben, das für eine beliebige Zahl steht. Gibt es mehrere Fragezeichen, kann jedes für eine andere Zahl stehen. Manchmal gibt es Einschränkungen, welche Werte das Fragezeichen annehmen kann, beispielsweise "keine 3".

Erfinder einer Variante

Wenn wir hier bei einer Variante "von name" angeben, dann bedeutet das lediglich, dass name unseres Wissens nach der erste Autor war, der ein Rätsel der jeweiligen Variante veröffentlicht hat. Diese Angabe ist meist unzuverlässig; es kann durchaus sein, dass es einen uns nicht bekannten Vorläufer gibt.

Unabhängig davon, welcher Erfinder angegeben ist, auf der Rätselseite selbst stehen in der Regel Rätsel verschiedener Autoren.

Namensgebung

Bei der Namensgebung einer Variante folgen wir meist der Namensgebung des Erfinders. Aber es gibt Ausnahmen:

Dann gibt es noch das Sprachproblem: Welche Bezeichnung sollen wir verwenden, die englische, die deutsche oder gar die japanische? Hier verwenden wir meist die Originalbezeichnung, meist die englisch, nur in Ausnahmefällen alternativ dazu die deutsche. Manchmal schafft es auch eine nichtenglische Bezeichnung, international zu werden, so geschehen beispielsweise mit "knapp daneben".

Quellen und Links

Bei jeder Rätselart in der Übersicht oben wird der Erfinder angegeben; auf der Rätselseite selbst kann es aber durchaus auch Rätsel anderer Autoren geben.

Viel Spaß!