ALL EN FR ES IT

Logo

Menü Main

Tateboo-Yokoboo

Beispiel mit ausgearbeiteter Lösung

     
  Wir wollen nun nebenstehendes Beispiel gemeinsam lösen. Dieses ist sicher nicht das schwierigste Rätsel. Es geht hier nur darum, zu zeigen, wir man überhaupt an das Lösen eines Tateboo-Yokoboo-Rätsels herangeht.
     
  In schwarze 0er-Felder mündet keine Line; die Linien laufen daher rund um 0er-Felder parallel zu den Feld-Rändern (grün).

In schwarze 4er-Felder münden vier Linien; die Linien verlaufen daher orthogonal zu den Feld-Rändern (gelb).

In schwarze 2er-Felder in einer Ecke  vier Linien; die Linien verlaufen daher orthogonal zu den Feld-Rändern (rot).

 

     
  Die Felder an beiden Enden von "fertigen" Linien (rechts: graue 1er) müssen orthogonal zur fertigen Linie verlaufen (rot).

Die Linie im grünen 1er muss senkrecht verlaufen, da eine waagrechte Linie zu lang wäre.

Die Linie im gelben 1er muss senkrecht verlaufen, da eine waagrechte Linie zu lang wäre.

Weiter geht es mit den beiden violetten Linien mit Begründung wie oben.

     
  Der gelbe 2er muss senkrecht verlaufen, da eine waagrechte Linie zu kurz wäre.

Der grüne 2er muss waagrecht verlaufen, da eine senkrechte Linie zu lang wäre.

Die Felder an beiden Enden von "fertigen" Linien müssen orthogonal zur fertigen Linie verlaufen (rot).

Der violette 3er muss senkrecht verlaufen, da eine waagrechte Linie zu kurz wäre.

     
  Der grüne 3er muss waagrecht verlaufen, da eine senkrechte Linie zu kurz wäre.

Da einige Möglichkeiten jetzt blockiert sind, können wir einige orthogonale Linien rund um schwarze Felder einzeichnen (blau, grün, gelb) und gleich auch verlängern (gelb, blau).

Die Felder an beiden Enden von "fertigen" Linien müssen orthogonal zur fertigen Linie verlaufen (rot).

     
  Weiter geht es mit blau und daraus folgend grün; orange und olive.

Für den violetten 4er gibt es nur eine Möglichkeit.

Die Felder an beiden Enden von "fertigen" Linien müssen orthogonal zur fertigen Linie verlaufen (rot).

     
  Weiter geht es mit lila, blau, grün, orange bzw. rot, violett.
     
  Weiter geht es mit rot, gelb, grün, blau, orange und oliv.
     
  Der Rest ist trivial.