ALL EN FR ES IT

Logo

Menü Main

Sternenhaufen

Beispiel mit ausgearbeiteter Lösung

     
  Wir wollen nun nebenstehendes Beispiel gemeinsam lösen. Dieses ist sicher nicht das schwierigste Rätsel. Es geht hier nur darum, zu zeigen, wir man überhaupt an das Lösen eines Sternenhaufen-Rätsels herangeht.
     
  Der grüne Planet muss von unten beleuchtet werden, also muss sich im Kreisfeld oder in Quadratfeld ein Stern befinden. Im Quadratfeld kann sich aber kein Stern befinden da sonst der rote Planet unzulässig beleuchtet werden würde. Also befindet sich im Kreisfeld ein Stern.
     
  Der blaue Planet muss von links beleuchtet werden, also darf sich zwischen dem Stern und dem Planeten keine Dunkelwolke befinden.

Die drei grünen Planeten müssen von links beleuchtet werden; daher müssen sich auf den hellblauen Feldern drei Sterne befinden (in jeder Zeile einer). Die restlichen zwei Sterne müssen sich entweder auf den beiden Kreisfeldern oder auf den beiden Quadratfeldern befinden. Auf dem Punkt-Quadratfeld würde ein Stern den Planeten darunter aber unzulässig beleuchten; also stehen die beiden Sterne auf den Kreisfeldern.

     
  Auf dem grünen Feld muss sich eine Dunkelwolke befinden, die das Licht des Sterns darüber blockiert.

Auf den blauen Feldern darf sich keine Dunkelwolke befinden, da diese das Licht des Sterns darüber blockieren würde.

Auf einem der orangen Feldern muss sich eine Dunkelwolke befinden, um das Lichte des Sterns rechts zu blockieren; also muss das rote Feld rechts oben leer sein.

Das einzige mögliche Feld für eine Dunkelwolke in der rechten Spalte ist daher das untere rote Feld.

 

     
  Wir markieren nun alle Felder, sie sicher leer sein müssen, da sich bereits ein Stern und eine Dunkelwolke in der betreffenden Zeile/Spalte befinden, mit einem Kreuz.

In der ersten Spalte muss sich auf einem der Kreisfelder ein Stern befinden (und auf einem der Punktfelder eine Dunkelwolke). Auf dem oberen Kreisfeld kann aber kein Stern stehen, da sich sonst auf einem der Quadratfelder eine Dunkelwolke befinden würde, die das Licht des Sterns unzulässig blockieren würde.

Also befindet sich der Stern in der ersten Spalte im unteren Kreisfeld.

     
  Auf keinem der grünen Feldern kann sich eine Dunkelwolke befinden. Der einzige Platz für eine Dunkelwolke in der dritten Spalte ist das rote Feld.
     
  Entweder auf den beiden grünen oder auf den beiden blauen Feldern befinden sich Sterne. Würden die Sterne auf den blauen Feldern stehen, müssten sich auf den beiden Kreisfeldern Dunkelwolken befinden (links, um das Licht des Sterns darüber zu blockieren und rechts, weil es in der zweiten Spalte kein anderes Feld für eine Dunkelwolke gibt).

Also stehen die beiden Sterne auf den grünen Feldern.

     
  In der dritten Zeile bleibt nur das rote Feld für eine Dunkelwolke. In der vierten Zeile bleibt nun nur das grüne Feld für eine Dunkelwolke. In der fünften Zeile bleibt nun nur das blaue Feld für eine Dunkelwolke.

 

     
  Damit sind alle Sterne und Dunkelwolken platziert und die Aufgabe ist gelöst.