ALL EN FR ES IT

Logo

Menü Main

Spotlight

Regeln und Lösungstechniken

Im ersten Teil werden die Regeln noch einmal ausführlich dargestellt. Im zweiten Teil werden typische Lösungstechniken gezeigt, denen man beim Lösen von Spotlight-Rätseln immer wieder begegnet.

Regeln

Regeln Einige (mindestens einer) der Scheinwerfer in dem Diagramm leuchten, die anderen sind dunkel.

In dem Diagramm links leuchten zwei Scheinwerfer und drei sind dunkel. Von den anderen ist nicht bekannt, ob sie leuchten oder dunkel sind.

   
Regeln

Die Zahl in einem leuchtenden Scheinwerfer gibt an, wie viele andere leuchtende Scheinwerfer von diesem beleuchtet werden.

Diese Bedingung ist für die drei leuchtenden Scheinwerfer mit den Zahlen 2, 1 und 1 erfüllt; nicht aber für den leuchtenden Scheinwerfer mit der Zahl 0.

   
Regeln

Die Zahl in einem dunklen Scheinwerfer darf nicht angeben, wie viele leuchtende Schweinwerfer er beleuchten würde (wenn er denn leuchten würde).

Diese Bedingung ist im Diagramm links für den dunklen Scheinwerfer mit der Nummer 2 erfüllt und für den dunklen Scheinwerfer mit der Nummer 1 nicht erfüllt. Für den dunklen Scheinwerfer mit der Nummer 0 ist noch unklar, ob die Bedingung erfüllt ist oder nicht.

   
Regeln Welche Scheinwerfer leuchten und welche sind dunkel?

Es gibt nur eine einzige Lösung wie links dargestellt.

Beispiel

(wird ergänzt)

Lösungstechniken

Beginnen Sie mit besonders hohen und/oder besonders kleinen Zahlen.

Beginnen Sie mit Pfeilen, die auf besonders wenigen bzw. besonders viele andere Pfeile zeigen.

Beginnen Sie mit möglichst kurzen Zyklen. Ein Zyklus liegt vor, wenn man den Pfeilen folgt und das Feld wieder ereicht, mit dem man angefangen hat.