ALL EN FR ES IT

Logo

Menü Main

Sikaku

Beispiel mit ausgearbeiteter Lösung

     
  Wir wollen nun nebenstehendes Beispiel gemeinsam lösen. Dieses ist sicher nicht das schwierigste Rätsel. Es geht hier nur darum, zu zeigen, wir man überhaupt an das Lösen eines Sikaku-Rätsels herangeht.
     
  Beginnen wir in der rechten unteren Ecke. Die 4 Kästchen können weder waagrecht noch senkrecht einer 4er-Reihe bilden, also müssen sie ein 2x2 Quadrat bilden.
     
  Der 3er rechts unten über dem 4er muss senkrecht lückenlos an den 4er anschließen, da das Kästchen unter dem 3er von keinem anderen Rechteck bedeckt werden kann. Der 3er steht also senkrecht.
     
  Der 6er neben dem 3er recht muss waagrecht liegen (3x2); der 4er darunter ein 2x2 Quadrat bilden.
     
  Der 12er daneben muss waagrecht liegen (3x4), der 6er links unten senkrecht stehen (3x2)
     
  Die beiden unteren 6er müssen waagrecht liegen (3x2). Der 3er rechts muss senkrecht stehen (3x1) und der rechte 12er muss sich in die rechte untere Ecke schmiegen:
     
  Für den verbleibenden 12er bleibt nur eine Möglichkeit:
     
  Der Rest ergibt sich von selbst.