ALL EN FR ES IT

Logo

Menü Main

Norinori

Beispiel mit ausgearbeiteter Lösung

     
  Wir wollen nun nebenstehendes Beispiel gemeinsam lösen. Dieses ist sicher nicht das schwierigste Rätsel. Es geht hier nur darum, zu zeigen, wir man überhaupt an das Lösen eines Norinori-Rätsels herangeht.
     
  Zunächst einmal müssen alle 2er-Gebiete genau einen Domino enthalten; die orthogonal angrenzenden Felder müssen weiß sein.
     
  Das grüne Feld kann keinem Domino angehören, da es kein geeignetes Nachbarfeld gibt.

Die beiden blauen Felder mit rotem Punkt müssen schwarz sein; die Lage der zugehörigen Dominos ist eindeutig.

Die beiden gelben Felder mit rotem Punkt müssen schwarz sein; die Lage der zugehörigen Dominos ist eindeutig.

     
  Die beiden Kreisfelder müssen schwarz sein. Die Lage der Dominos für diese Felder ist eindeutig.

Die beiden grünen Kreisfelder müssen schwarz sein. Die Lage der Dominos für diese Felder ist eindeutig.

     
  Das blaue Kreisfeld muss schwarz sein; die Lage des zugehörigen Dominos ist eindeutig.

Das gelbe Feld und das grüne Feld müssen weiß sein, da es kein geeignetes Nachbarfeld gibt, um einen Domino zu bilden.

     
  Weiter geht es mit dem grünen Domino, dann dem roten Domino, ...
     
  dann den beiden blauen Dominos ...
     
  und dem letzen Domino.