Logo
Rätsel und Puzzles

≡ ▲

Puzzle Communication Nikoli, Nr. 174

»Omopa« Rätsel

Jede Ausgabe der Zeitschrift Puzzle Communication Nikoli enthält einige Seiten mit 3~6 neuen Rätselarten, die wir hier vorstellen. Zu jeder Rätselart gibt es einige Rätsel, die wir hier leider nicht veröffentlichen können, da sie dem Urheberrecht unterliegen und wir von Nikoli keine Genehmigung dafür erhalten haben. (Konkret: Auf unsere Anfrage haben wir keine Antwort erhalten.)

Siehe dazu auch den Lebenslauf einer Nikoli Rätselart.

Neue »omopa« aus dem letzten Heft(en)

1. Chenburo

Siehe PCN 173

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

2. Miraringutairu

Siehe PCN 172

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

3. Tachiawase

Siehe PCN 173

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

4. Kapuserumeka

Siehe PCN 173

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Neue »omopa« in diesem Heft

5. Obinuru

Japanisch: ?
Romaji: Obinuru
Deutsch: Gürtel malen
Englisch: Paint Belts
Autor: ?
DE Regeln EN Rules JA ルール
  1. In das Diagramm sind einige rechteckige Rundwege einzuzeichnen.
  2. Die einzelnen Teilstrecken der Rundwege verlaufen waagrecht oder senkrecht zwischen den Mittelpunkten orthogonal benachbarter Felder.
  3. Die Rundwege dürfen einander kreuzen, aber mit Ausnahme der Kreuzungen insgesamt nur einmal durch ein Feld führen.
  4. Alle weißen Kreise müssen auf mindestens einem Rundweg liegen.
  5. Alle schwarzen Kreise müssen innerhalb genau eines Rundwegs liegen.
  6. Eine Zahl in einem schwarzen Kreis ist die Anzahl der weißen Kreise, die auf dem Rundweg liegen, in dem sich der schwarze Kreis befindet.
  1. Draw some rectangular loops in the grid.
  2. The sections of the loop run horizontally and vertically between the centers of orthogonally adjacent cells.
  3. The loops may cross each other, but with the exception of the crossings, they may only pass through a field once in total.
  4. All white circles must be passed through at least on loop.
  5. A black circle must lie within exactly one loop.
  6. A number in a black circle indicates the number of white circles that is passed by the loop which encloses the black circle.
  1. 盤面の白マスに線を引いて、いくつか の長方形(正方形も含みます)の絵っかを 作りましょう。
  2. 線は、マスの中央を通るようにタテヨ コに引きます。線を枝分かれさせたり、 行き止まりを作ったりしてはいけません。
  3. 線をマスの中央で交差させることもで きます。そのとき、線は立体交差して、 向かいの辺へ続くものとします。
  4. 盤面にある〇のマスには必ず線が通り ます。
  5. 鲁のマスはいずれかの輪っかの内側に 入るようにします。1つの輪っかの中に 2つ以上の參を入れたり、同じ參を2つ 以上の輪っかの中に入れたりしてはいけ ません。また、春のマスに線を引いては いけません。
  6. 鲁の中の数字は、その參が入る輪っか が通る〇の数を表します。
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben

Obinuru Nr. 1
Nr. 1
Obinuru Nr. 2
Nr. 2
Obinuru Nr. 3
Nr. 3

∨ Lösungen

6. ?

Japanisch: ?
Romaji: ?
Deutsch: ?
Englisch: ?
DE Regeln EN Rules JA ルール
  1. .
  2. .
  3. .
  1. .
  2. .
  3. .
  1. 盤面のいくつかのマスに、ジャンケン の手(锣’超’沙)と勝敗文字(勝’ 負“引の文字)を入れましょう。
  2. ジャンケンの手と勝敗文字は1つずつ タテヨコに隣り合うマスに入り、その2 マスで1つのカタマリを作ります。カタ マリどうしが辺で隣り合ってはいけませ ん。
  3. あるジャンケンの手から隣り合う勝敗 文字の方向を見たときに、いちばん近く にあるジャンケンの手と勝負します。そ して、その結果と勝敗文字は一致しない といけません。
  4. 同じ列に同じ手や文字が入るときは、 そのあいだに違うものが1つ以上入るよ うにしなければいけません。
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

7. Futoiwa-Hosoisa

Japanisch: 太いワ細いサ
Romaji: Futoi wa hosoi sa
Deutsch: Dick und dünn
Englisch: Thick and Thin
Autor: Gesaku
DE Regeln EN Rules JA ルール
  1. In das Diagramm ist entlang der Rasterlinien ein einziger Rundweg einzuzeichnen, der keinen Rasterpunkt mehrfach durchläuft.
  2. Alle bereits eingezeichneten Summenlinien (dicke Linien) und Differenzlinien (dünne Linien) müssen auf dem Rundweg liegen.
  3. Die Länge einer Summenlinie ist die Summe der Längen der geraden Linienstücke, die von ihren beiden Enden ausgehen.
  4. Die Länge einer Differenzlinie ist die Differenz zwischen den Längen der geraden Linienstücke, die von ihren beiden Enden ausgehen.
  1. Draw along the grid lines a single loop in the grid.
  2. All given sum lines (thick lines) and difference lines (thin lines) must be part of the loop.
  3. The length of a sum line is the sum of the lengths of the straight line segments starting from its two ends.
  4. The length of a difference line is the difference between the lengths of the straight line segments starting from its two ends.
  1. 点線の上でタテヨコに太い線と細い線 をつなぎ、交差や枝分かれのない1つの 輪っかを作りましょう。
  2. 太い線を「和の線」、細い線を「差の線」 と呼びます。和の線も差の線も、タテか ヨコにまっすぐ交点から交点まで引いた ものを1つの線とし、直角に曲がるたび に別の線として扱います。
  3. 和の線の長さは、その両端から出る線 の長さの和になるようにし、差の線の長 さは、その両端から出る線の長さの差に なるようにします。
  4. すでにある線は輪つかの一部になり、 両端からは直角に別の線が引かれます。
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben

Futoiwa-Hosoisa Nr. 1
Nr. 1
Futoiwa-Hosoisa Nr. 2
Nr. 2
Futoiwa-Hosoisa Nr. 3
Nr. 3

∨ Lösungen

8. Pizoreuwoku

Japanisch: ピゾレウォーク
Romaji: Pizoreuwoku
Deutsch: Pisore Weg
Englisch: Pisore Walk
Autor: guten
DE Regeln EN Rules JA ルール
  1. In das Diagramm ist ein einziger Linienzug zwischen dem Feld S (Start) und dem Feld G (Goal) einzuzeichnen, der maximal einmal durch ein Feld führt, aber nicht notwendigerweise durch alle Felder.
  2. Die Teilstücke des Linienzuges verlaufen waagrecht oder senkrecht zwischen den Mittelpunkten orthogonal benachbarter Felder.
  3. Das Diagramm stellt die Ansicht eines Gebäudes von oben dar. Jedes weiße Feld symbolisiert einen Raum. Eine Zahl in einem Feld gibt die Nummer der Etage an, auf der sich der Raum befindet. Für einen Raum ohne Zahl ist unbekannt, auf welcher Etage er sich befindet.
  4. Ein graues Feld ist ein Lift. Ein ∨-Aufzug führt nur nach unten, ein ∧-Aufzug nach oben. Von einem Aufzug ohne Symbol ist nicht bekannt, ob er nach oben oder nach unten führt. Nur mit Aufzügen ist es möglich, die Etage zu wechseln.
  5. Der Linienzug muss durch alle Zahlenfelder und alle Aufzugsfelder führen.
  1. Draw a single path between the S (Start) and G (Goal) in the grid, passing through a cell at most once, but not necessarily through all cells.
  2. The sections of the path run horizontally and vertically between the centers of orthogonally adjacent cells.
  3. the grid represents the view of a building from above. Each white cell symbolizes a room. A number in a cell indicates the number of the floor on which the room is located. For a room without a number, it is unknown on which floor it is located.
  4. A gray field is an elevator. A ∨-elevator only goes down, a ∧-elevator goes up. It is not known from an elevator without a symbol whether it leads up or down. Only with elevators it is possible to change the floor.
  5. The Path must lead through all number fields and all elevator fields.
  1. があるマスから0があるマスまで盤面に交差や枝分かれのない1本の線を 引きましょう。
  2. 線は、マスの中央を通るようにタテヨ コに引きます。
  3. 盤面は、ビルを上から透過して見た図 です。数宇は階数を表しており、ビルに は1階から盤面にある最大の数字までの 階があります。数字が書かれたマスはそ のマスがある階を表していますが、数字 のないマスが^!階かはわかりません(最 後までわからないこともあります)。
  4. 灰色のマスはエレベーターです。‘の エレベーターでは上の階に、Vのエレべ 一ターでは下の階に移動します。印のな いエレベータ一ではどちらに移動するか はわかりませんが、必ず階を移動します。 エレベーターのマスを通らずに階を移動 することはできません。
  5. 線は、すべての数字とエレベーターを 通らなければなりません。
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben

Pizoreuwoku Nr. 1
Nr. 1
Pizoreuwoku Nr. 2
Nr. 2
Pizoreuwoku Nr. 3
Nr. 3
Pizoreuwoku Nr. 4
Nr. 4

∨ Lösungen

Bewährte Rätsel

9. Doppelschokolade

10. Dotchirupu

11. Geradeweg

12. Bonbawazu

Japanische schriftzeichen