Logo
Rätsel und Puzzles

≡ ▲

Puzzle Communication Nikoli, Nr. 173

»Omopa« Rätsel

Jede Ausgabe der Zeitschrift Puzzle Communication Nikoli enthält einige Seiten mit 3~6 neuen Rätselarten, die wir hier vorstellen. Zu jeder Rätselart gibt es einige Rätsel, die wir hier leider nicht veröffentlichen können, da sie dem Urheberrecht unterliegen und wir von Nikoli keine Genehmigung dafür erhalten haben. (Konkret: Auf unsere Anfrage haben wir keine Antwort erhalten.)

Siehe dazu auch den Lebenslauf einer Nikoli Rätselart.

Neue »omopa« aus dem letzten Heft(en)

1. Miraringutairu

Siehe PCN 172

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben

Y01 Nr. 1
Nr. 1
Y01 Nr. 2
Nr. 2
Y01 Nr. 3
Nr. 3
Y01 Nr. 4
Nr. 4

∨ Lösungen

2. Kaidanshibari

Siehe PCN 172

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

3. Rinnenoya

Siehe PCN 172

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

4. Chenburo

Japanisch: チェンブロ
Romaji: Chenburo[kku]
Deutsch: Blockkette
Englisch: Chain Block

Kommentar: Aus irgendeinem Grund ist das [kku] von [burokku] abgeschnitten. Chenburo ist sicher eine Weiterentwicklung von Miraringutairu aus PCN 172.

DE Regeln EN Rules JA ルール
  1. Schwärzen Sie einige Felder des Diagramms. Die Schwarzfelder bilden orthogonal zusammenhängenden Bereiche.
  2. Jeder dieser Bereiche enthält genau ein Feld mit einer Zahl oder einem ?. Die Zahl gibt die Anzahl der Schwarzfelder im Bereich an; bei einem ? ist diese Anzahl unbekannt.
  3. Mehrere schwarze Bereiche, die einander in Rasterpunkten treffen, bilden eine Kette. Jeder schwarze Bereich muss Teil einer Kette sein.
  4. Die schwarzen Bereiche einer Kette müssen sich in Größe und/oder Form unterscheiden, wobei gedrehte oder gespiegelte Formen als gleich betrachtet werden.
  1. Blacken some cells of the grid. The black fields must form orthogonally contiguous areas.
  2. Each of these areas contains exactly one cell with a number or a ?. The number indicates the number of black cells in the area; with a ? this number is unknown.
  3. Several black areas that touches at grid dots form a chain. Each black area must be part of a chain.
  4. The black areas of a chain must differ in size and/or shape, with rotated or mirrored shapes considered the same.
  1. 盤面のいくつかのマスを黒くぬりまし ょラ。
  2. 盤面の数字と「?」は必ず黒くぬり、数 字は、その数字が含まれる、黒マスがタ テヨコにつながったカタマリ(ブロック と呼びます)のマス数を表します。『?」 の場合、何マスのカタマリになるかはわ かりません。
  3. すべてのブロックには数字か「?」が1 つずつ入るようにします。
  4. 2個以上のブロックが角で接したつな がりを「チェーン」と呼びます。チェ一 ンを作らないブロックがあってはいけま せん。
  5. 1つのチヱーンの中に、大きさも形も 同じブロックが入ってはいけません。回 転や裏返しをして同じになるものは「同 じ形」とします。
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben

Chenburo Nr. 1
Nr. 1
Chenburo Nr. 2
Nr. 2
Chenburo Nr. 3
Nr. 3

∨ Lösungen

Neue »omopa« in diesem Heft

5. Yawameguru

Japanisch: 矢はめぐる
Romaji: Yawameguru
Deutsch: Rund um den Pfeil
Englisch: Around the Arrow
Autor:  
DE Regeln EN Rules JA ルール
  1. Ein einige Felder des Diagramms ist genau ein Pfeil (→ ↑↓←) einzutragen.
  2. Alle Pfeile in einem Gebiet müssen in die gleiche Richtung zeigen.
  3. Die Pfeile definieren einen einzigen Rundweg, der durch alle Pfeilfelder und einige Leerfelder führt. In Pfeilfeldern muss der Rundweg der Pfeilrichtung folgen; in Leerfeldern darf er nicht abbiegen.
  4. Der Rundweg darf durch nicht durch zwei Pfeile, die in die gleiche Richtung zeigen, hintereinander führen.
  1. Enter an arrow l (→ ↑↓←) in some cells of the grid.
  2. All arrows in a region must point in the same direction.
  3. The arrows define a single loop which passes through all arrow cells an some empty cells. In arrow cells the loop must follow the arrow direction; in empty cells the loop may not bend.
  4. The loop may not pass through two arrows pointing in the same direction in sequence.
  1. 盤面のいくつかのマスに → ↑↓ ← のど れかの矢印を入れましよう。
  2. 太線で区切られた部分をブロックと呼 びます。どのブロックにも1個以上の矢 印が入り、それぞれのブロック内で矢印 の向きはすべて同じになります。
  3. 矢印があるマスだけで向きを変えるこ とができ、矢印のないマスではまっすぐ 進むとき、盤面に入るどの矢印からスタ ートしても、途中盤面の外に出ることな く、他のすべての矢印を通ってスタ一卜 した矢印に戻れるようにします。またこ のとき、同じ向きの矢印を2回以上連続 で通ってはいけません。
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben

Yawameguru Nr. 1
Nr. 1
Yawameguru Nr. 2
Nr. 2
Yawameguru Nr. 3
Nr. 3
Yawameguru Nr. 4
Nr. 4

∨ Lösungen

6. Tachiawase

Japanisch: たちあわせブロック
Romaji: Tachiawase burokku
Deutsch: Gebäudeblock
Englisch: Building Block

DeepL übersetzt »Tachiawase burokku« mit »Gebäudeblock, der zwischen zwei Gebäuden steht; insbesondere ein Gebäude mit einem hohen Stockwerk und einem niedrigen Stockwerk.«

DE Regeln EN Rules JA ルール
  1. Das Diagramm ist entlang der Rasterlinie in Gebiete zu zerlegen.
  2. Eine Zahl in einem Feld gibt die Größe des Gebiets an, zu dem das Feld gehört. Ein Gebiet kann mehrere (gleiche) Zahlenfelder enthalten; es gibt auch Gebiete ohne Zahlenfeld.
  3. Die Gebiete im linken und rechten Teil des Diagramms müssen in Anzahl und Form gleich sein; Anordnung, Drehungen und Spiegelungen spielen dabei keine Rolle.
  4. Gehört ein Feld im linken Teil zu einem Gebiet der Größe N, muss das entsprechende Feld im rechten Teil zu einem Gebiet anderer Größe gehöre (und umgekehrt).
  1. Divide the grid along the grid lines into regions.
  2. An number in a cell indicates the size of the region the cell belongs to. A region may contain several cells with the same number; there may also be region without a number.
  3. The areas in the left and right part of the grid must be the same in number and shape; arrangement, rotations and reflections do not matter.
  4. If a cell in the left part belongs to an area of size N, the corresponding cell in the right part must belong to an area of a different size (and vice versa).
  1. 点線上に線を引き、盤面をいくつかの ブロックに切り分けましよう。
  2. 左半分の盤面のブロックを並び替える と、右半分の盤面になるようにします。 並び替えるときにそれぞれのブロックを 回転させたり衷返したりしてもかまいま せん。
  3. 数字は、その数字が入るブロックのマ ス数を表します。1つのブロックに、い くつ数字が入つてもかまいません。
  4. 同じ位遛に当たるマスを、 同じマス数のブロックにしてはいけませ ん。
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben

Tachiawase Nr. 1
Nr. 1
Tachiawase Nr. 2
Nr. 2
Tachiawase Nr. 3
Nr. 3
Tachiawase Nr. 4
Nr. 4

∨ Lösungen

7. Yosuiro

Japanisch: ?
Romaji: Yosuiro
Deutsch: Bewässerungskanal
Englisch: Watering Channel

Kommentar: Kein einziges der mir zur Verfügung stehenden OCR Programme kann die japanische Bezeichnung verarbeiten, daher gibt es keinen japanischen Text hier.

DE Regeln EN Rules JA ルール
  1. In jedes Feld ist eine Zahl einzutragen.
  2. Zwischen den Feldern sind waagrechte und senkrechte Linien zu zeichnen. Diese Linien dürfen einander nicht kreuzen, nicht parallel zueinander verlaufen und nicht durch Zahlenfelder hindurchgehen.
  3. Die Differenz der Zahlen, die durch eine Linie verbunden sind, muss genau 1 sein.
  4. Ein Feld, das nur mit einem einzigen anderen Feld mit einer Linie verbunden ist (Endfeld), muss eine Zahl enthalten, die um 1 größer ist als dieses andere Feld, oder eine 1.
  1. Enter a number i each cell of the grid.
  2. Draw horizontal and vertical lines between the cells. These lines may not cross each other, may not be parallel to each other and may not pass through number fields.
  3. The difference between the numbers connected by a line must be exactly 1.
  4. A cell that is connected to only one other cell with a line (end cell) must contain a number that is greater than 1 as the number in the connected cell or a 1.
  1. すべてのマスに数字を1つずつ入れ、 マスとマスの間にはタテヨコに線を引し て全体をひとつながりにしましょう。
  2. 線は1力所に1本だけ引けます。線を 交差させたり、ナナメに引いたり、マス を飛び越えて引いたりしてはいけません。
  3. 線でつながったマスどうしの数字の差 はどれも1になるようにします。
  4. 線を1本しか引かないマスを「端」と呼 びます。端のマスには、端につながるマ スより1大きい数字か「1」が入ります。
  5. 端ではないマスは、1大きい数字のマ スと1小さい数字のマスの両方とつなが つていなければいけません。
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben

Yosuiro Nr. 1
Nr. 1
Yosuiro Nr. 2
Nr. 2
Yosuiro Nr. 3
Nr. 3

∨ Lösungen

8. Kapuserumeka

Japanisch: カプセルメーカー
Romaji: Kapuserumeka
Deutsch: Kapselmacher
Englisch: Capsule Maker
Autor: sekka
DE Regeln EN Rules JA ルール
  1. In das Diagramm sind mehrere "Kapseln" (Dominos) einzuzeichnen. Eine Domino-Hälfte ist jeweils schwarz, die andere Weiß.
  2. Zahlenfelder sind nicht Teil eines Dominos.
  3. Dominos dürfen nicht orthogonal benachbart sein.
  4. Eine Zahl in einem schwarzen/weißen Kreis gibt an, wie viele schwarze/weiße Domino-Hälften man "sieht", wenn man in alle vier Richtungen "blickt". Dominofelder blockieren die  Sicht, Zahlenfelder nicht.
  5. Zwischen zwei Zahlenfeldern in der gleichen Zeile bzw. Spalte muss mindestens ein Domino-Feld liegen.
  1. Draw some "capsules" (dominos) in the grid. One half of a domino must be white, the other black.
  2. Number cells are not part of a domino.
  3. Dominoes may not be orthogonally adjacent.
  4. A number in a black/white circle indicates the number of black/white cells can be seen looking into all 4 directions. Domino cells block the sight, number cell do not.
  5. Between two number cells in the same row resp. column at least one domino cell must be placed.
  1. 盤面に、白黒2色でできたいくつかの カプセルを配置しましょう。
  2. カブセルは、タテヨコに隣り合った2 マスに白黒1マスずつになるように配蹬します。
  3. カブセルが入るマスどうしが辺で隣り 合ってはいけません。
  4. 盤面の白丸内の数字は、その数字から 上下左右4方向でそれぞれいちばん近く に見えるカブセルのうち「カブセルの白」 のマスがいくつあるかを表します。黒丸 内の数字は同様に「カブセルの黒」があ るマスの数です。同じ列にある数字と数 字の間には必ず1つ以上のカブセルが入 ります。
  5. 数字のマスをカブセルにしてはいけま せん。また、2つ以上のカブセルが同じ マスを共有してはいけません。
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben

Kapuserumeka Nr. 1
Nr. 1
Kapuserumeka Nr. 2
Nr. 2
Kapuserumeka Nr. 3
Nr. 3

∨ Lösungen

Bewährte Rätsel

9. Dotchirupu

10. Doppelschokolade

11. Geradeweg

12. Bonbawazu

Japanische Schriftzeichen