ALL EN FR ES IT JA RU

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ▲

Puzzle Communication Nikoli, Nr. 171

»Omopa« Rätsel

Jede Ausgabe der Zeitschrift Puzzle Communication Nikoli enthält einige Seiten mit 3~6 neuen Rätselarten, die wir hier vorstellen. Zu jeder Rätselart gibt es 3~6 Rätsel, die wir hier leider nicht veröffentlichen können, da sie dem Urheberrecht unterliegen und wir von Nikoli keine Genehmigung dafür erhalten haben. (Konkret: Auf unsere Anfrage haben wir keine Antwort erhalten.)

Neue »omopa« aus dem letzten Heft(en)

1. Dotchirupu

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Siehe PCN 167

Kommentar:

Es ist schön, einen großen Raum mit einem einzigartigen Gefühl einer gepunkteten Schleife zu sehen. Sie wurde auf die letzte Seite verschoben. Bitte verwenden Sie ab dem nächsten Mal 10x10.

2. Bonbawazu

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Siehe PCN 167 (Japanische Schriftzeichen)

Kommentar:

Es macht Spaß, all die verschiedenen Richtungen zu sehen. Bitte machen Sie sie in 6x6-Quadraten oder so ähnlich. Dies ist die letzte Ausgabe von Nurimisaki.

3. Raindasu

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Siehe PCN 170

Kommentar:

Neben »Dotty Loop« und »Bomber Words« war dies der beliebteste Beitrag. Regel (3) ist sehr wirksam. Und das war's mit der Rezension. Hier ist eine neue (modifizierte) Version.

4. Qūqū

Japanisch: 区区
Romaji: qūqū
Deutsch: Bezirk, Station
Englisch: District, Station

In PCN 170 hieß die Rätselart noch Yajirihari. Die Regeln sind modifiziert, besser gesagt: Sie haben mit dem Original nichts mehr zu tun.

Regeln Rules
  1. Schwärzen Sie in jedem Feld genau zwei Dreiecke.
  2. Dreiecke mit einer Zahl dürfen nicht geschwärzt werden.
  3. Nicht geschwärzte Dreiecke bilden weiße Bereiche. Jeder weiße Bereich muss genau ein Dreieck mit einer Zahl enthalten. Diese Zahl gibt an, aus wie vielen Dreiecken der weiße Bereich besteht.
  4. Benachbarte schwarze Dreiecke bilden schwarze Bereiche. Schwarze Bereiche gleicher Form dürfen nicht orthogonal benachbart sein.
  1. Blacken exactly two triangles in each cell.
  2. A Triangle with a  number may not be blackened
  3. Triangles not blackened form white areas. Each white area must contain exactly one triangle with a number. The number indicates the amount of white triangles in this area.
  4. Adjacent black triangles form black areas. Black areas of the same form may not be orthogonally adjacent.
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben:

Qūqū Nr. 1
Nr. 1
Qūqū Nr. 2
Nr. 2
Qūqū Nr. 3
Nr. 3

Lösungen:

Qūqū Nr. 1, Lösung
Nr. 1
Qūqū Nr. 2, Lösung
Nr. 2
Qūqū Nr. 3, Lösung
Nr. 3

Kommentar:

Das »Yajirihari« aus der vorigen Ausgabe erinnerte ihn an ein Rätsel namens »Kakke«, das in Ausgabe 100 erschien, und er übernahm dessen Aussehen für dieses Rätsel. Das ist doch relativ leicht zu verstehen, oder?

Neue »omopa« in diesem Heft

5. Mainaaro

Japanisch: マイナーアロー
Romaji: maināarō
Deutsch: Kleiner Pfeil
Englisch: Minor Arrow

mainaaro ist das englische minor arrow homophon übertragen in japanische Schrift: mainaaro → maina aro → minor arrow

Regeln Rules
  1. In jedes Feld ist entweder ein X oder ein O einzutragen (auch in Pfeilfelder).
  2. In Pfeilrichtung müssen sich weniger Symbole der Art befinden, die in das Pfeilfeld eingetragen ist, als von der anderen Art.
  3. Alle O-Felder müssen einen einzigen orthogonal zusammenhängenden Bereich bilden.
  1. Enter an X or an O in each cell of the diagram (also in cells with arrows).
  2. In the direction the arrow points to, there must be fewer symbols of the type entered in the arrow cell than of the other type.
  3. All O-Cells must form a single single orthogonally contiguous area.
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben:

Mainaaro Nr. 1
Nr. 1
Mainaaro Nr. 2
Nr. 2
Mainaaro Nr. 3
Nr. 3

Lösungen:

Mainaaro Nr. 1, Lösung
Nr. 1
Mainaaro Nr. 2, Lösung
Nr. 2
Mainaaro Nr. 3, Lösung
Nr. 3

Kommentar:

Sie müssen nur ein O oder ein X eingeben, aber es ist überraschend gemütlich. Sie sollten darauf achten, dass Sie nicht versehentlich die Regel vergessen, dass es nicht gleich viele O und X in einem Puzzle geben kann, und die Regel ③.

6. Monokurosu

Japanisch: モノクロス
Romaji: monokurosu
Deutsch: Mono-Kreuz
Englisch: Mono Cross

monokurosu ist das englische mono cross homophon übertragen in japanische Schrift: monokurosu → mono k[u]ros[o] → mono kros → mono cross

Regeln Rules
  1. Schwärzen Sie einige Felder des Diagramms.
  2. Graue Felder und Felder mit Zahlen dürfen nicht geschwärzt werden.
  3. Die Zahl in einem Feld gibt an, wie viele Schwarzfelder es in Pfeilrichtung gibt.
  4. Weder die weißen noch die schwarzen Felder dürfen einen Bereich der Größe 2x2 überdecken.
  5. Sowohl die weiße Felder als auch die schwarzen Felder müssen jeweils einen einzigen orthogonal zusammenhängenden Bereich bilden.
  6. Die grauen Felder gehören sowohl zum schwarzen als auch zum weißen Bereich, die sich in dem grauen Feld orthogonal überkreuzen.
  1. Blacken some cells of the diagram.
  2. Gray cells and cells with numbers may not be blackened.
  3. The number in a cell indicates the amount of black cells in the direction the arrow points to..
  4. Neither the black cells nor the white cells may cover an area of 2x2 or larger.
  5. The black cells as well the white cells must form a single orthogonally contiguous area each.
  6. The gray cells belong to the white area as well as to the black area. The two areas cross in the gray cell.
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben:

Monokurosu Nr. 1
Nr. 1
Monokurosu Nr. 2
Nr. 2

Lösungen:

Monokurosu Nr. 1, Lösung
Nr. 1
Monokurosu Nr. 2, Lösung
Nr. 2

Kommentar:

Die zweite Hälfte der Regel (6) besagt, dass die vier Quadrate neben einem grauen Quadrat entweder "oben und unten sind weiß und links und rechts sind schwarz" oder "oben und unten sind schwarz und links und rechts sind weiß" sein müssen. Dies ist eine neue Art von Omopa.

7. Raingurupu

Japanisch: ライングループ
Romaji: raingurūpu
Deutsch: Raingurupu
Englisch: Line Group

raingurūpu ist das englisches line group homophon übertragen in japanische Schrift: raingurūpu → [r=l]ain g[u]rūp[u] → lain grup -> line group

Regeln Rules
  1. Zeichnen sie entlang der Rasterlinien einige gerade Linien in das Diagramm ein, sodass alle Kreise miteinander verbunden sind.
  2. Alle Linien verlaufen zwischen zwei Rasterpunkten und sind genau zwei Felder lang.
  3. Weiße Kreise müssen sich am Ende einer Linie befinden; schwarze Kreise dürfen sich nicht am Ende einer Linie befinden.
  4. Es dürfen keine Rundwege entstehen.
  1. Draw along the grid lines some straight lines in the diagram, so that all circles are connected.
  2. All lines run between two grid dots and are exactly two cells long.
  3. White circles must be at the end of a line; black circles may not be at the end of a line.
  4. The lines may not form a loop.
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben:

Raingurupu Nr. 1
Nr. 1
Raingurupu Nr. 2
Nr. 2
Raingurupu Nr. 3
Nr. 3

Lösungen:

Raingurupu Nr. 1, Lösung
Nr. 1
Raingurupu Nr. 2, Lösung
Nr. 2
Raingurupu Nr. 3, Lösung
Nr. 3

Kommentar:

Dies ist ein sehr beliebtes Rätsel. Ich fand die Verwendung von schwarzen und weißen Kreisen mit sehr wenigen Regeln gut gemacht, aber ich war besorgt über die Auflösung der Kreise als Anhaltspunkt.

8. Mr. OK und Mr. NO

Japanisch: OKさんとNOくん
Romaji: OK-san to NO-kun
Deutsch: Herr OK und Herr NO
Englisch: Mr. OK und Mr. NO
Regeln Rules
  1. In einige Felder des Diagramms ist ein O, ein N oder ein K einzutragen.
  2. Jeweils zwei O und ein N oder zwei O und ein K müssen ein Triomino bilden, wobei das N links oder über dem O stehen muss und das K rechts vom O oder darunter.
  3. In jeweils das andere O eines Triominos ist ein lachendes Gesicht ("smiling face") oder ein trauriges Gesicht ("sad face") einzuzeichnen.
  4. Orthogonal benachbarte "Gesichter" (ggf. mit Leerfeldern dazwischen) müssen verschieden sein.
  5. Triominos dürfen nicht orthogonal  benachbart sein.
  1. Enter an O, an X or a K in some cells of the diagram..
  2. Two O and one N or two O and one K must form a triomino, whereas the N must be on the top or the left side of an O and the K must be on the right or bottom side on an O.
  3. In the other O a smiling face or a sad face must be drawn.
  4. Orthogonally adjacent faces (maybe with empty cells in between) may not be of the same kind.
  5. Triominos may not be orthogonally adjacent.
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben:

YYY Nr. 1
Nr. 1
YYY Nr. 2
Nr. 2
YYY Nr. 3
Nr. 3
YYY Nr. 4
Nr. 4

Lösungen:

YYY Nr. 1, Lösung
Nr. 1
YYY Nr. 2, Lösung
Nr. 2
YYY Nr. 3, Lösung
Nr. 3
YYY Nr. 4, Lösung
Nr. 4

Kommentar:

Das Rätsel ähnelt »Peropero Candy«, die es vor etwa drei Jahren gab, aber wie kam es zu diesen Regeln? Die Regeln sind pervers, aber die Lösung ist erstaunlich orthodox. Es macht Spaß.

Bewährte Rätsel

9. Doppelschokolade

10. Mittelweg

11. Nurimisaki