ALL EN FR ES IT JA RU

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ▲

Puzzle Communication Nikoli, Nr. 165

»Omopa« Rätsel

Jede Ausgabe der Zeitschrift Puzzle Communication Nikoli enthält einige Seiten mit 3~6 neuen Rätselarten, die wir hier vorstellen. Zu jeder Rätselart gibt es 3~6 Rätsel, die wir hier leider nicht veröffentlichen können, da sie dem Urheberrecht unterliegen und wir von Nikoli keine Genehmigung dafür erhalten haben. (Konkret: Auf unsere Anfrage haben wir keine Antwort erhalten.)

Beliebteste »omopa« aus den letzten 30 Jahren

1. Bosanowa

Siehe www.janko.at (Bosanowa)

Erstmals veröffentlicht in PCN 119, Juni, 2007. Der Autor war Gesaku.

Neue »omopa« aus dem letzten Heft(en)

2. Nurimisaki

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Siehe PCN 163 und www.janko.at (Nurimisaki)

3. Geradeweg

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Siehe PCN 163 und www.janko.at (Geradeweg)

Kommentar:

In der letzten Ausgabe haben wir uns zwischen der »Mitsudoroup« und ihrer modifizierten Version, der »Mitsudomitsudoroup«, entschieden, und die Stimme der Einfachheit der Mitsudoroup hat sich durchgesetzt. Von nun an geht es darum, wie viele Züge und Entwicklungen in der Einfachheit zu finden sind.

4. Doppelschokolade

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Siehe PCN 163 und www.janko.at (Doppelschokolade)

Kommentar:

Es ist das dritte Mal, dass Doppelschokolade hier auftaucht, aber ich habe das seltsame Gefühl, dass meine Denkweise je nach Problem völlig unterschiedlich ist. Liegt es daran, dass der Boden noch tief ist?

5. Creek

Siehe PCN 164 und www.janko.at (Creek)

Kommentar:

Obwohl es nicht den Anschein von Tiefe hat, scheint es aber möglich zu sein, etwas ganz Schwieriges zu machen, wenn man es will. Es ist auch jetzt noch interessant.

Neue »omopa« in diesem Heft

6. Kettenroute

Japanisch: チェインル一
Romaji: Cheinruichi
Deutsch: Kettenroute
Englisch: Chain Route
Regeln Rules
  1. Entlang der Rasterlinien sind mehrere rechteckige Rundwege in das Diagramm einzuzeichnen.
  2. Auf einem Rundweg dürfen sich nur Kreise mit der gleichen Zahl befinden.
  3. Die Zahl in einem Kreis gibt an, wie oft der Rundweg zwischen aufeinander folgenden Kreisen rechtwinkelig abbiegt (auch, wenn ein Kreis auf sich selbst folgt).
  4. Eine Rasterlinie darf nur ein einziges mal von einem einzigen Rundweg durchlaufen werden.
  5. Ein Rundweg darf sich nicht selbst kreuzen (wohl aber andere Rundwege).
  1. Draw along the grid lines several loops in the diagram.
  2. A loop may only pass through circles with the same number.
  3. The number in a circle indicates how often the loop turns between two consecutive circles.
  4. A grid line may only traversed once by the loops.
  5. A loop may not cross itself (but may cross other loops).

Aufgaben:

Kettenroute Nr. 1
Nr. 1
Kettenroute Nr. 2
Nr. 2
Kettenroute Nr. 3
Nr. 3

Lösungen:

Kettenroute Nr. 1, Lösung
Nr. 1
Kettenroute Nr. 2, Lösung
Nr. 2
Kettenroute Nr. 3, Lösung
Nr. 3

Kommentar:

Dies ist ein Puzzle, bei dem die Ringe wie eine Kette miteinander verdreht sind. Die Faulheit der Zahlen ist einzigartig, aber ich bin ein wenig besorgt darüber, wie es aussehen wird, wenn wir viele Rätsel lösen.

7. Scrin

Siehe www.janko.at (Scrin)

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Kommentar:

Dieses Rätsel ähnelt ein wenig der Kettenroute, ist aber völlig anders. In den vier Ecken befinden sich keine Rechtecke. Ich dachte, das sei eine sehr ungewöhnliche Lösung. In diesem Rätsel gibt es keine Kreise ohne Zahlen, aber es ist in den Regeln erlaubt.

8. Hashijima

Japanisch: 橋島ワつ噸勘
Romaji: Hashishima Watsukan
Deutsch: Hashijima-Kanal
Englisch: Hashijima Channel
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Kommentar:

Hashijima ist nicht allzu schwierig zu lösen. Es ist ein Format, das einfach anzuwenden zu sein scheint, aber es ist frustrierend, dass es so verworren ist, wie der Autor zu denken scheint. Es wäre schön, wenn das irgendwie aufgeklärt werden könnte.

9. Hyakkaryoran

Japanisch: 百花繚乱
Romaji: Hyakkaryōran
Deutsch: Hundert Blumen
Englisch: Hundred Flowers
Regeln Rules
  1. In einige weiße Felder das Diagramms sind Kreise einzuzeichnen.
  2. Von jedem Kreis geht genau eine gerade, waagrechte oder senkrecht Linie aus, die an einer schwarzen Rasterlinie endet.
  3. In jeder schwarzen Rasterlinie muss genau eine dieser Linien enden.
  4. Die Linien dürfen einander beliebig kreuzen. Sich kreuzenden Linien müssen unterschiedlich lang sein.
  5. Durch graue Felder führen keine Linien.
  1. Draw circles in some white cells of the diagram.
  2. Exactly one straight, horizontal or vertical line starts from each circle and ends at a black grid line.
  3. In each black grid line exactly one of these lines must end.
  4. The lines may cross each other at will. Intersecting lines must be of different lengths.
  5. A line my not pass through a gray cell.

Folklore:

Je drei Elemente stellen eine Blume dar: Die Kreise sind Blüten, die Linien durch die Felder sind die Stängel, die Linien am Raster sind der Erdboden, aus dem die Blumen wachsen.

Aufgaben:

Hyakkaryoran Nr. 1
Nr. 1
Hyakkaryoran Nr. 2
Nr. 2
Hyakkaryoran Nr. 3
Nr. 3
Hyakkaryoran Nr. 4
Nr. 4

Lösungen:

Hyakkaryoran Nr. 1, Lösung
Nr. 1
Hyakkaryoran Nr. 2, Lösung
Nr. 2
Hyakkaryoran Nr. 3, Lösung
Nr. 3
Hyakkaryoran Nr. 4, Lösung
Nr. 4

Kommentar:

Die Regeln sind lang, aber was sie tun, ist ziemlich einfach und macht Spaß. Ich frage mich, wie groß die Bandbreite an Lösungen und Problemstellungen ist.

Bewährte Rätsel

10. Bleistifte

Siehe www.janko.at (Bleistifte)

11. Stostone

Siehe www.janko.at (Stostone)

12. Moon and Sun

Siehe www.janko.at (Moonsun)

13. Dosun Fuwari

Siehe www.janko.at (Dosun-Fuwari)