ALL EN FR ES IT JA RU

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ▲

Puzzle Communication Nikoli, Nr. 160

»Omopa« Rätsel

Jede Ausgabe der Zeitschrift Puzzle Communication Nikoli enthält einige Seiten mit 3~6 neuen Rätselarten, die wir hier vorstellen. Zu jeder Rätselart gibt es 3~6 Rätsel, die wir hier leider nicht veröffentlichen können, da sie dem Urheberrecht unterliegen und wir von Nikoli keine Genehmigung dafür erhalten haben. (Konkret: Auf unsere Anfrage haben wir keine Antwort erhalten.)

Beliebteste »omopa« aus den letzten 30 Jahren

1. Shimenawa

Japanisch:  
Romaji: Shimenawa
Deutsch:  
Englisch:  
Regeln Rules
  1. In das Diagramm ist ein einziger Rundweg einzuzeichnen, der kein Feld mehrfach durchläuft, aber nicht notwendigerweise durch alle Felder und niemals durch Zahlenfelder führt.
  2. Die einzelnen Teilstrecken des Rundwegs verlaufen waagrecht oder senkrecht zwischen den Mittelpunkten [orthogonal] benachbarter Felder.
  3. Eine Zahl gibt an, durch wie viele Felder der Rundweg in dem [Streifen] nach rechts bzw. nach unten führt (bis zum nächsten Zahlenfeld bzw. zum Rand des Diagramms).
  1. Draw a single closed loop in the diagram which does not pass though a cell more than once, does not necessarily pass through all cells and never passes through a cell with a number.
  2. The sections of the loop run horizontally or vertically between the center points of orthogonally adjacent cells.
  3. A number in a cell indicates how many cells of the stripe to the left resp. to the bottom are passed by the loop.
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben:

Shimenawa Nr. 1
Nr. 1
Shimenawa Nr. 2
Nr. 2
Shimenawa Nr. 3
Nr. 3
Shimenawa Nr. 4
Nr. 4

Lösungen:

Shimenawa Nr. 1, Lösung
Nr. 1
Shimenawa Nr. 2, Lösung
Nr. 2
Shimenawa Nr. 3, Lösung
Nr. 3
Shimenawa Nr. 4, Lösung
Nr. 4

Kommentar:

"Shimenawa" ist ein Rätsel, das eine Schleife bildet. Danach haben wir "Shimenawa 2" (geschrieben von YUICHI-TAN), in dem einige der Zeilen enthüllt werden; "Shimenawa 3" (geschrieben von Gesaku-Don), in dem die Zahlen Hinweise auf oben, unten, links und rechts geben; "Shimenawa 4" (geschrieben von SAKAMOTO, Nakayuki), in dem es mehrere Ringe gibt; "Shimenawa 5" (geschrieben von Ika-Yasan), in dem die Zahlen zu Shimenawa 4 hinzugefügt werden.

Neue »omopa« aus dem letzten Heft(en)

2. Bleistifte

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Siehe PCN 158 und www.janko.at (Bleistifte)

Aufgaben:

Bleistifte Nr. 1
Nr. 1
Bleistifte Nr. 2
Nr. 2
Bleistifte Nr. 3
Nr. 3
Bleistifte Nr. 4
Nr. 4

Lösungen:

Bleistifte Nr. 1, Lösung
Nr. 1
Bleistifte Nr. 2, Lösung
Nr. 2
Bleistifte Nr. 3, Lösung
Nr. 3
Bleistifte Nr. 4, Lösung
Nr. 4

3. Stostone

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung
Lösung:
Lösung

Siehe PCN 156 und www.janko.at (Stostone)

Aufgaben:

Stostone Nr. 1
Nr. 1
Stostone Nr. 2
Nr. 2
Stostone Nr. 3
Nr. 3
Stostone Nr. 4
Nr. 4

Lösungen:

Stostone Nr. 1, Lösung
Nr. 1
Stostone Nr. 2, Lösung
Nr. 2
Stostone Nr. 3, Lösung
Nr. 3
Stostone Nr. 4, Lösung
Nr. 4

Kommentar:

In der vorherigen Ausgabe schrieb ich "Ist es Werbung?", Aber diesmal war der Beitrag träge und ich wartete einmal. Ich hätte gerne ein Problem, bei dem der Eingang leicht zu verstehen ist.

4. Lollipops

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Siehe PCN 159

Aufgaben:

Lollipops Nr. 1
Nr. 1
Lollipops Nr. 2
Nr. 2
Lollipops Nr. 3
Nr. 3
Lollipops Nr. 4
Nr. 4

Lösungen:

Lollipops Nr. 1, Lösung
Nr. 1
Lollipops Nr. 2, Lösung
Nr. 2
Lollipops Nr. 3, Lösung
Nr. 3
Lollipops Nr. 4, Lösung
Nr. 4

Kommentar:

Dieser war sehr beliebt. Es scheint, dass die Einfachheit des Designs und die Wirkung des Abendtitels beliebt waren. Die Kraft der Regel 3 ist so groß, dass es möglich ist, schwierige Probleme zu lösen. Dies ist auch ein 10x10 Quadrat-Puzzle.

5. Raumfahrt

Siehe PCN 159

Aufgaben:

Raumfahrt Nr. 1
Nr. 1
Raumfahrt Nr. 2
Nr. 2
Raumfahrt Nr. 3
Nr. 3
Raumfahrt Nr. 4
Nr. 4

Lösungen:

Raumfahrt Nr. 1, Lösung
Nr. 1
Raumfahrt Nr. 2, Lösung
Nr. 2
Raumfahrt Nr. 3, Lösung
Nr. 3
Raumfahrt Nr. 4, Lösung
Nr. 4

Kommentar:

Es scheint ein einfaches Rätsel zu sein, und wir haben viele Beiträge erhalten. Es ist ein Rätsel, das sehr schwierig gemacht werden kann, aber ich möchte den Einstieg leicht verständlich machen. Das nächste Rätsel wird ein neues sein.

Neue »omopa« in diesem Heft

6. Kakeeru

Japanisch: カケエル
Romaji: Kakeeru
Deutsch: ?
Englisch: ?

»eru« steht ziemlich sicher für »L« (eru → e[r=l][u] → el); die Bedeutung von »kake« ist unklar. Google übersetzt »kake« als »Wette«, DeepL übersetzt »kake« einerseits als »Japanische Quitte«, andererseits als »moss« oder »hair«.

Siehe auch: Elbow Room, Sashigane

Regeln Rules
  1. Entlang der Rasterlinien einige gerade Linien in das Diagramm einzuzeichnen. Durch keinen Rasterpunkt darf mehr als eine Linie führen. Nicht durch alle Rasterpunkte führt eine Linie.
  2. In jedem Kreis entspringen genau zwei Linien, eine waagrechte und eine senkrechte.
  3. Die Zahl in einem Kreis gibt die Produkt der beiden Linienlängen an. Das Produkt der Linienlängen in Kreisen ohne Zahl ist unbekannt.
  1. Draw along the grid lines some straight lines in the diagram. A grid dot may be passed by a line at most once. Not all grid dots are necessarily passed by a line.
  2. Exactly two lines originate in each circle, one horizontally and one vertically.
  3. The number in a circle indicates the product of the two line lengths. The product of the line lengths in circles without a number is unknown..
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben:

Kakeeru Nr. 1
Nr. 1
Kakeeru Nr. 2
Nr. 2

Lösungen:

Kakeeru Nr. 1, Lösung
Nr. 1
Kakeeru Nr. 2, Lösung
Nr. 2

Kommentar:

Es ähnelt dem Shikaku ni kiri, aber dadurch, dass es die Form eines Quadrats hat, wird es zu einem Puzzle, das es wert ist, auch auf einem kleinen Brett gelöst zu werden. Die Regeln sind einfach zu verstehen. Die Regeln sind leicht zu verstehen und wenn ein einzigartiger Weg zur Lösung dieses Rätsels geschaffen wird, wird es ein großer Erfolg sein.

7. Heyapin

Japanisch: へやピン
Romaji: Heyapin
Deutsch: Raum Pin
Englisch: Room pin
Regeln Rules
  1. Einige Rasterpunkte sind mit Kreisen zu markieren.
  2. Die Zahl in einem Gebiete gibt an, wie viele Rasterpunkte in dem Gebiet zu markieren sind, wobei die Rasterpunkte am Rand des Gebiets mitzählen. Von einem Gebiet ohne Zahl ist nicht bekannt, wie viele Rasterpunkte es enthält.
  3. Alle Gebiete sind durch Kreise miteinander verbunden, d.h. man kann von jedem Gebiet zu jedem anderen Gebiet gelangen, indem man die Gebietsgrenzen über Kreise überquert.
  1. Mark some grid points with circles.
  2. The number in a region indicates how many grid points are to be marked in the region, including the grid points at the edges of the region. For a region without a number it is not known how many circles it contains.
  3. All areas are connected by circles, i.e. you can travel from any area to any other area by crossing the area boundaries over circles.
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben:

Heyapin Nr. 1
Nr. 1
Heyapin Nr. 2
Nr. 2
Heyapin Nr. 3
Nr. 3
Heyapin Nr. 4
Nr. 4
Heyapin Nr. 5
Nr. 5

Lösungen:

Heyapin Nr. 1, Lösung
Nr. 1
Heyapin Nr. 2, Lösung
Nr. 2
Heyapin Nr. 3, Lösung
Nr. 3
Heyapin Nr. 4, Lösung
Nr. 4
Heyapin Nr. 5, Lösung
Nr. 5

Folklore:

Die Kreise an den Gitterpunkten sind "Pins", mit denen die Räume "angepinnt" sind.

Kommentar:

Es gibt viele Kreise (Pins), die durch diese Regel bestimmt werden können, was das Lösen dieses Rätsels zu einer großen Herausforderung macht.

8. Gravitationsraum

Japanisch: 重力のへや
Romaji: jūryoku no heya
Deutsch: Schwerkraft-Raum
Englisch: Gravity Room

Gravitationsraum ist eine Weiterentwicklung von Dosun-Fuwari mir komplizierteren Regeln (und hat sich wahrscheinlich deshalb nicht durchgesetzt).

Regeln Rules
  1. In einige Felder des Diagramms sind Steine (Quadrate) einzuzeichnen.
  2. Eine Zahl in einem Gebiet gibt an, wie viele Steine es in diesem Gebiet gibt. Für Gebiete ohne Zahl ist die Anzahl der Steine nicht bekannt (mindestens aber einer).
  3. Ein Pfeil in einem Gebiet gibt an, in welche Richtung die Schwerkraft in diesem Raum wirkt. In einem Raum ohne Pfeil ist die Richtung der Schwerkraft nicht bekannt, ist aber für alle Felder des Raums die gleiche.
  4. Die Steine folgen der Schwerkraft, d.h. zwischen der Gebietsgrenze, auf die der Pfeil zeigt, und dem letzten Stein in der Gegenrichtung gab es keine Leerfelder geben.
  5. Eine Zahl in einem schwarzen Feld gibt an, wie viele Steine von dem Feld aus sichtbar sind, bis zum nächsten Schwarzfeld oder dem Rand des Diagramms.
  6. Steine dürfen nicht über Gebietsgrenzen hinweg orthogonal benachbart sein.
  1. Draw a square symbol in some cells of the diagram.
  2. A number in a region indicates how many stones there are in this region. For regions without a number, the amount of stones is not known (at least one).
  3. An arrow in a region indicates in which direction gravity acts in this region. In a region without an arrow, the direction of gravity is not known, but is the same for all cells in the region.
  4. The stones follow gravity, i.e. there were no empty spaces between the boundary of the region to which the arrow points and the last stone in the opposite direction.
  5. A number in a black cell indicates how many stones are visible from the cell to the next black cell or the edge of the diagram.
  6. Stones may not be orthogonally adjacent across region borders.
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben:

Gravitationsraum Nr. 1
Nr. 1
Gravitationsraum Nr. 2
Nr. 2
Gravitationsraum Nr. 3
Nr. 3
Gravitationsraum Nr. 4
Nr. 4
Gravitationsraum Nr. 5
Nr. 5

Lösungen:

Gravitationsraum Nr. 1, Lösung
Nr. 1
Gravitationsraum Nr. 2, Lösung
Nr. 2
Gravitationsraum Nr. 3, Lösung
Nr. 3
Gravitationsraum Nr. 4, Lösung
Nr. 4
Gravitationsraum Nr. 5, Lösung
Nr. 5

Kommentar:

Im Gegensatz zu Dosun Fuwari hat die Schwerkraft in jedem Gebiet eine andere Richtung. Wenn Sie wissen, wie Sie es lösen können, ist es ein sehr interessantes Rätsel.

Bewährte Rätsel

9. Kleine weiße Kawasaki Stadt