ALL EN FR ES IT JA RU

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ▲

Puzzle Communication Nikoli, Nr. 157

»Omopa« Rätsel

Jede Ausgabe der Zeitschrift Puzzle Communication Nikoli enthält einige Seiten mit 3~6 neuen Rätselarten, die wir hier vorstellen. Zu jeder Rätselart gibt es 3~6 Rätsel, die wir hier leider nicht veröffentlichen können, da sie dem Urheberrecht unterliegen und wir von Nikoli keine Genehmigung dafür erhalten haben. (Konkret: Auf unsere Anfrage haben wir keine Antwort erhalten.)

Neue »omopa« aus dem letzten Heft(en)

1. Moon and Sun

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Siehe PCN ??? und www.janko.at (Moonsun)

Kommentar:

Von leicht bis schwer wurden verschiedene Aufgaben eingesandt. Es scheint ruhig zu werden. sein.

2. Wortsuche

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Siehe PCN 156

Kommentar:

Ein Worträtsel mit viel Rätselraten und viel Perfektion. Wenn Sie an diesem Rätsel interessiert sind, besuchen Sie bitte die nächste Seite mit Worträtseln. Der Name des Rätsels ist etwas unglücklich gewählt, daher suchen wir nach Vorschlägen, wie man es umbenennen könnte.

3. Stostone

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung
Lösung:
Lösung

Siehe PCN 156 und www.janko.at (Stostone).

Kommentar:

Das Rätsel ist in der letzten Ausgabe erstmalig erschienen, aber wir hatten mehr Einsendungen als für Mond oder Sonne. Es ist interessant zu sehen, wie gut jeder die Regel 4 anwendet.

4. Chimatana

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Siehe PCN 156

Kommentar:

Viele Menschen, jung und alt, jung und alt, Frauen und Männer, haben Kommentare eingesandt. Ich bin sicher, Sie werden mit dem Ergebnis zufrieden sein. Das Beste an diesen Rätseln ist, dass sie leicht zu verstehen sind. Es wäre also schön, wenn es mehr Rätsel gäbe, die leichter zu verstehen sind.

Franjo:

PURAKANSU
von "Gesaku" erschien erstmals (und einmalig) in PCN #132, 2010.
Fill the grid with spelled-out numbers [in Hiragana!] so that where a number is given at an intersection [in Dezimalschreibweise], the spelled-out numbers that cross there sum to the given number. Note that the rules provided specify how certain numbers should be written, and (in my experience) Japanese numbers typically use a format of number x power of ten. So for example, 234 would be spelled like 2 100 3 10 4... [14]
Sechs neue Aufgaben dazu in der Oldie-Serie (No. 2) in PCN #157, Winter 2016.

5. Bahnlinie

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Siehe PCN 156

Kommentar:

Wir haben eine Vielzahl von Einsendungen dafür erhalten. Die Regeln sind einfach und leicht zu verstehen, und doch gibt es eine Menge Fragen. Bis jetzt habe ich keine Beschwerden. Als erstes habe ich eine neue Eisenbahnlinie gebaut.

Neue »omopa« in diesem Heft

6. Bahnlinie²

Japanisch: 線路は続くよ
Romaji: Senro²
Deutsch: Bahnlinie², Bahntrasse²
Englisch: Railroad²

Das Rätsel ist eine Weiterentwicklung von PCN 156 (Bahnlinie). Die einzige geänderte Regel ist (4).

Regeln Rules ルール
  1. In das Diagramm ist unter Verwendung der vorgegebenen Linienstücks auf den schwarzen Feldern ein einziger Rundweg einzuzeichnen
  2. Der Rundweg darf höchstens einmal durch ein Feld führen, führt aber nicht notwendigerweise durch alle Felder.
  3. Die Teilstücke des Rundwegs verlaufen waagrecht oder senkrecht zwischen den Mittelpunkten orthogonal benachbarter Felder.
  4. Der Rundweg muss in jedem Gebiet genau einmal rechtwinkelig abbiegen..
  5. Schwarzfelder gehören zu keinem Gebiet.
  1. Draw a single closed loop in the diagram, using all line sections in black cells.
  2. The loop may pass through a cell at most once but does not necessarily pass through all cells.
  3. The sections of the loop run horizontally or vertically between the center points of orthogonally adjacent cells.
  4. In each region the loop must turn at a right angle exactly once.
  5. Black cells do not belong to any region.
  1. 盤面のいくつかの白マスに線(レール) を引き、黒マス(トンネル〉の中の白い 線とあわせて、全体で1つの輪っかがで きるようにしましよう。
  2. 太線で区切られたそれぞれの区域には し型の線が1つだけ、タテかヨコに入り ます。丨型の線は0個以上いくつでも、 タテかヨコに入れることができます。
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Kommentar:

Es ist nun die Regel, dass eine beliebige Anzahl von geraden Schienen verwendet werden kann. Das bedeutet, dass Sie für die Eisenbahnstrecke eine größere Fläche nutzen können.

Franjo:

SENRO HA SU KUYO ~ SENRO

von ... erschien erstmals (und einmalig) in PCN #157, Winter 2016.
Der einzige Unterschied zum Vorgänger ->SENRO liegt darin, dass jeder Raum nun beliebig viele Plättchen mit Geraden enthalten darf (auch null!), aber nach wie vor genau eine 90-Grad-Kurve.

Die Namensergänzung besteht aus "HA" in Hiragana, dem Kanji "TOO, su(beru)", was "kontrollieren" heißt, und "KUYO" in Hiragana.

7. Teezeit

Japanisch: ティータイム
Romaji: Tītaimu
Deutsch: Teezeit
Englisch: Tea Time
Autor: Tokanakira

Teezeit ist möglicherweise eine Fehlübersetzung; es sollte wahrscheinlich T-Zeit bzw. T-Time heißen. Die (Englische) Aussprache von T-Time und Tea-Time ist ja identisch.

tītaimu ist das Englische T-Time, lautmalerisch nachgebildet in japanischer Schrift: tītaimu → tī taim[u] → T-Time oder Tea-Time.

Regeln Rules ルール
  1. Jeweils drei Kreise sind durch horizontale und vertikale Linien zu verbinden, wobei die Linien die Form eines "T" haben müssen. Die beiden oberen Linien des "T" dürfen verschieden lang sein.
  2. Die Linien verlaufen horizontal und vertikal durch die Mittelpunkte orthogonal benachbarter Felder, dürfen einander nicht kreuzen und –  abgesehen von den T-Feldern – auch nicht mehrfach durch ein Feld führen.
  3. Das Produkt der Zahlen an den beiden Enden der horizontalen "T"-Linie muss die die Zahl am unteren Ende der vertikalen "T"-Linie ergeben.
  1. Connect each three circles by horizontal and vertical lines to form a "T". The two upper lines of the "T" may be of different lengths.
  2. The lines run horizontally and vertically through the centers of orthogonally adjacent fields, may not cross and - except for the "T"-cells - may not pass through a cell more than once.
  3. The product of the numbers at the two ends of the horizontal "T" line must be equal the number at the bottom of the vertical "T" line.
  1. タテヨコに線を引き、3つの丸を丁字 型につなげましょう。
  2. 1つの丸には線が必ず1本だけつなが ります。線は、丁字型の分岐点以外で曲 がゥたり、交差したりしてはいけません。
  3. 線でつながった3つの丸のうち、まっ すぐな線でつながった2つの丸の数字を かけあわせた数が、残る1つの丸の数字 になるようにします。
Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Aufgaben:

Teezeit Nr. 1
Nr. 1
Teezeit Nr. 2
Nr. 2
Teezeit Nr. 3
Nr. 3
Teezeit Nr. 4
Nr. 4
Teezeit Nr. 5
Nr. 5

Lösungen:

Teezeit Nr. 1, Lösung
Nr. 1
Teezeit Nr. 2, Lösung
Nr. 2
Teezeit Nr. 3, Lösung
Nr. 3
Teezeit Nr. 4, Lösung
Nr. 4
Teezeit Nr. 5, Lösung
Nr. 5

Kommentar:

Wenn Sie sich die Antwort auf das Beispiel Zhao ansehen, können Sie leicht erkennen, was das Rätsel tut. Es ist ein Multiplikationsrätsel, genau wie ein Mathe-Rätsel! Es sieht einfach aus, aber es ist auch ein toller Trick.

Franjo:

TEATIME ("THIITAIMU") von "Tokanakira" (in lat. Buchstaben) erschien erstmals in PCN #157, Winter 2016.

Auf einigen Gitterpunkten im (unsichtbaren) Quadratraster sitzen Kreise mit Zahlen darin. Sie sollen in lauter Dreiergruppen aufgeteilt werden, jeweils mittels eines großen einzuzeichnenden T, bei dem dann das Produkt der Zahlen an den oberen Balkenenden der Zahl am Fußende entsprechen muss. Die T müssen nicht symmetrisch sein, und sie dürfen auch verdreht sein (nicht schräg!). Die Balken können beliebige Längen haben, aber überkreuzen dürfen sich keine zwei T.

Bewährte Rätsel

8.

9.

10.

11.