ALL EN FR ES IT JA RU

Rätsel und Puzzles Logo

≡ ► ◄ ▲

Große Straße beim Kniffeln

Mathematik Nr. 114

»Kniffel« ist ein Spiel mit 5 Würfeln, bei dem gewisse Kombinationen erzielt werden müssen. Dazu hat man 3 Würfe frei und kann sich bei jedem Wurf aussuchen, welche Würfel man liegen lassen und mit welchen man weiter würfeln will.

Als "Große Straße" bezeichnet man eine der beiden folgenden Kombinationen:

    1 2 3 4 5   oder   2 3 4 5 6

Ich musste in einem Spiel nur noch diese Kombination erwürfeln und hatte im ersten Wurf bekommen:

    2 3 3 4 6

Das ist ein hoffnungsvoller Anfang. Wie aber weiterspielen? Eine der beiden Dreien nehmen und mit den beiden verbleibenden Würfen versuchen, die fehlende 5 zu werfen? Die Gewinnchance nenne ich mal G1.

Ich hatte das vage Gefühl, dass es pfiffig sein könnte, die 6 auch noch mit in den Würfelbecher zu packen und dann mit zwei Würfeln die Rest-Formation  2 3 4  aufzufüllen. Schließlich können dann ja die Kombinationen 1+5 sowie 5+6 eine "Grosse Strasse" liefern. Die hierin liegende Gewinnchance nenne ich G2.

Da es beim Spiel flott gehen muss, entschied ich mich für die zweite Variante und hatte Pech. Hinterher wollte ich das aber doch genauer wissen und fing an zu rechnen.

War ich nun pfiffig oder nicht?

∨ Lösung

∨ Quelle und Copyright