ALL EN FR ES IT

Logo

Menü Main

Masyu

Beispiel mit ausgearbeiteter Lösung

     
  Wir wollen nun nebenstehendes Beispiel gemeinsam lösen. Dieses ist sicher nicht das schwierigste Rätsel. Es geht hier nur darum, zu zeigen, wir man überhaupt an das Lösen eines Masyu-Rätsels herangeht.
     
  In dem weißen Kreisen darf die Linie nicht abbiegen. Für weiße Kreise am Rand des Diagramms gibt es daher immer nur eine einzige Möglichkeit.
     
  Vor oder nach einem weißen kreis muss die Linie abbiegen. Für die beiden weißen kreise am unteren Rand des Diagramms ist jeweils eine Seite blockiert; die Linie muss daher auf der anderen Seite abbiegen (grün).
     
  Würde die Linie durch den rot markierten weißen Kreis waagrecht verlaufen, dürfte sie weder links noch rechts davon abbiegen, da dort auch weiße Kreise sind. Die Linie muss also senkrecht verlaufen.

Damit muss auch die Linie durch die weißen Kreise rechts und links daneben senkrecht verlaufen.

     
  Im rot markierten Feld kann die Linie nicht nach rechts abbiegen, also muss sie geradeaus verlaufen (orange).

Da die Linie aber entweder im rot oder im grün markierten Feld abbiegen muss, muss sie im grün markierten Feld nach rechts abbiegen.

     
  In der linken unteren Ecke, im rote markierten Feld, kann die Linie nicht wie lila eingezeichnet verlaufen, da dies zwangsläufig die grünen Linien zur Folge hätte. Die Linie muss daher wie im nächsten Bild gezeigt verlaufen (grün).
     
  Im blau markierten Feld kann die Linie nicht geradeaus verlaufen, da es vom Feld rechts unten nicht weiterginge. Die Linie muss also abbiegen (orange).

Im rot markierten Feld muss die Linie wie orange eingezeichnet abbiegen; eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Und in den Feldern davor und danach darf die Linie nicht abbiegen.

     
  Im rechten rot markierten Feld kann die Linie nicht von links kommend nach unten abbiegen, da sie dann im linken rot markierten Feld geradeaus verlaufen müsste und dann keinen Anschluss hätte. Also muss sie wie orange eingezeichnet verlaufen.

Da die Linie in den angrenzenden Feldern nicht abbiegen darf, geht sie geradeaus weiter (grün, violett). Die violette Linie muss im schwarzen Kreis abbiegen und nach unten weitergehen (lila).

Für die beiden gelben, blauen und grünen Felder gibt es dann jeweils nur eine einzige Möglichkeit, wie die Linie verlaufen kann, ohne die Regeln zu brechen (rot).

     
  Der Rest ist nur noch Formsache.