ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Die 7 Reisen des Sinomor

Logical Nr. 8

Jeder kennt die Erzählungen von Sindbad dem Seefahrer aus Tausend und eine Nacht, aber nur wenige wissen, dass diese Erzählungen einen wahren Kern haben. Vor kurzem wurden die Tagebücher von Sinomor, dem echten Sindbad, in den Ruinen von Ramur gefunden. Sinomor machte insgesamt sieben gefährliche  Reisen, die ihn in verschiedene Länder führten. Auf jeder Reise erwarb er einen berühmten Schatz, den er einem gefährlichen Gegner abnahm.

Die folgenden Hinweise aus Simonors Tagebuch sollten ausreichen, herauszufinden, welche Länder Sinomor in welcher Reihenfolge besuchte und welchen Schatz er dabei gegen welchen Gegner erwarb.

Entitäten und Eigenschaften

Reisen: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Länder: Amabala, Boz, Gosha, Lahoia, Shalala, Xunuda, Zonobra

Schätze: Diamant von Daqar, Lampe des Geistes, Saphir von Suez, Schwarze Perlen der Punjab, Smaragd des Emirs, Prinzessin Praline, Rubin des Roten Meeres

Gegner: Dieb Thomad, Großwesir Ahmad, Händler Hussad, Königin Norene, Priesterin Zerene, Sultan Mohamad, Zaubererin Briane

Hinweise

  1. Sinomos besuchte das Land Zonobra auf einer früheren Reise als der, auf der er die die Zaubererin Briane besiegte. Er begegnete Briane, die berühmt dafür war, ihre Gegner in Erdwürmer zu verwandeln, auf einer früheren Reise als der, auf der er den Daqar-Diamanten erwarb.
  2. Der Seefahrer begegnete dem Dieb Thomas nicht auf seiner Reise nach Boz und auch nicht auf seiner Reise nach Gosha.
  3. Simonor erwarb den Smaragd des Emir nicht von Königin Norene.
  4. Weder Sultan Mohamad noch der Händler Hussad waren Simonos Gegner, als er die Lampe des Geistes in seinen Besitz brachte.
  5. Simonor überlistete den Großwesir Ahmad auf der Reise unmittelbar nach der, die ihn nach Amabala führte und unmittelbar bevor der, die ihm den Smaragd des Emirs einbrachte.
  6. Der Rubin des Roten Meeres wurde weder in Shalala noch in Xunuda erworben.
  7. Unmittelbar, nachdem der den Dieb Thomas ausgetrickst hatte, erwarb Simonor den Saphir von Suez.
  8. Der Seefahrer erwarb den Rubin des Roten Meeres auf einer Reise, die später stattfand als die, auf der er die Hohepriesterin Zerene bekämpfte; diese wiederum fand später statt als die Reise nach Lahoia.
  9. Sinomors Abenteuer in Boz fand unmittelbar nach der Reise statt, die ihn ins Land von Königin Norene führte
  10. Die Begegnung mit der Zaubererin Briane war nicht im sagenhaften Land Xunuda.
  11. Auf seiner siebenden und letzten Reise entführte Simonor die Prinzessin Praline, die später seine Frau wurde. Seine ersten Reise führte den Seefahrer nach Gosha.
  12. Sultan Mohamad war nicht der Feind, dem Simonor die Schwarzen Perlen der Punjab abnahm.
  13. Der Saphir von Suez ist nicht der Schatz, den der Seefahrer dem Großwesir Ahmad entwendete.

Lösungsschema

Reise Land Schatz Gegner
       
       
       
       
       
       
       

Lösung anzeigen

Reise Land Schatz Gegner
1 Gosha Schwarze Perlen der Punjab Händler Hussad
2 Lahoia Lampe des Geistes Dieb Thomad
3 Amabala Saphir von Suez Priesterin Zerene
4 Zonobra Rubin des Roten Meeres Großwesir Ahmad
5 Shalala Smaragd des Emirs Zaubererin Briane
6 Xunuda Diamant von Dagar Königin Norene
7 Boz Prinzessin Praline Sultan Mohamad