ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Bilanzen

Logical Nr. 5

Jahresbeginn, Zeit der Geschäftsbilanzen. Stellen Sie fest, welche Firmen in den Jahren 1999 und 2000 vie viel Gewinn/Verlust gemacht hat!

Entitäten und Eigenschaften

Firmen: A, B, C, G, O, R, S, T, Y

Zahlen 1999: 46%, 45%, 32%, 9%, 7%, 6%, -11%, -13%, -20%

Zahlen 2000: 11%, 5%, 3%, 0,5%, -3%, -5%, -7,5%, -17%, -23%

Hinweise

  1. Nur Firma S hatte in beiden Jahren Verluste, und nur die Firmen B und G verbuchten in beiden Jahren Gewinne.
  2. Nur die Firmen C und O hatten erst Verluste und dann Gewinne, wobei der Verlust von Firma C größer war als der Verlust der Firma O. Keine von beiden verlor 13 Prozent.
  3. In der alphabetischen Reihenfolge kommt die Firma mit dem Gewinn von 45 Prozent direkt vor der Firma mit dem 5prozentigen Gewinn und direkt nach der Firma, die den -moderaten -Verlust von 3 Prozent zu beklagen hatte.
  4. Für alle Firmen gilt, dass keine Ziffer aus dem Wert eines Jahres in dem Wert des jeweils anderen Jahres derselben Firma wiederholt wird (Firma X kann z. B. nicht -13 Prozent und + 11 Prozent erwirtschaftet haben: zweimal die Ziffer 1).
  5. Nur Firma G hatte in beiden Jahren Gewinne von über 10 Prozent. Die Summe ihrer beiden Gewinne ist allerdings nicht die größte Gesamtsumme einer Firma.
  6. Y ist die einzige Firma, deren Werte in beiden Jahren nur eine Stelle vor dem Komma haben. Ihr Gewinn war größer als ihr Verlust.
  7. Sowohl Firma R als auch Firma T verloren mehr als sie gewannen, und in beiden Diagrammen sind sie direkt benachbart. Der Gewinn der Firma R war größer als der Gewinn der Firma T, der Verlust der Firma T war größer als der Verlust der Firma R.

Lösungsschema

  A B C G O R S T Y
1999                  
2000                  

Lösung anzeigen

  A B C G O R S T Y
1999 +46% +45% -20% +32% -11% +9% -13% +7% +6%
2000 -3% +3% +5% +11% +0,5% -17% -7,5% -23% -0,5%