ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Der Geschäftsmann und der Penner

Lateral Nr. 3

Ein reicher Geschäftsmann spricht auf der Straße einen Penner an und fragt ihn, ob er für eine Million bereit wäre, sich einen Arm amputieren zu lassen. Der Penner willigt ein und lässt sich den Arm amputieren. Der Geschäftsmann packt den amputierten Arm in ein Paket und schickt dieses an eine bestimmte Adresse. Dort öffnen ein paar Männer das Paket, begutachten den Arm und sind zufrieden.

Was ging hier vor?

Lösung anzeigen

Die Männer, die sich an dem bestimmten Ort treffen, sind alle einarmig. Im Vorjahr hatten alle (die Einarmigen und der Geschäftsmann) gemeinsam eine Seereise unternommen und wurden auf einer einsamen Insel schiffbrüchig, auf der es zwar Wasser gab, aber keinerlei tierische oder pflanzliche Nahrung. Um nicht zu verhungern, amputierten sie sich gegenseitig jeweils einen Arm und verspeisten diesen. Die Reihenfolge wurde durch das Los bestimmt.

Bevor der Geschäftsmann als letztes an die Reihe kam, wurden die Schiffbrüchigen gerettet. Der Geschäftsmann versprach den anderen, sich ebenfalls einen Arm amputieren zu lassen und hat dieses Versprechen auf seine Weise eingelöst.