ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ► ◄ ▲

Das unmögliche Garagentor

Lateral Nr. 2

Ein Mann leiht sich für einen Umzugstransport einen Kleinlaster. Als er abends damit nach Hause kommt, stellt er den Wagen in der Garage ab. Am nächsten Tag will er den Kleinlaster zurückgeben, muss aber feststellen, dass er nicht aus der Garage hinausfahren kann, weil das Fahrzeug um 5 cm höher als das Tor ist.

Wie ist das möglich? Wie ist der Kleinlaster in die Garage gekommen? Was muss der Mann tun, um wieder hinausfahren zu können?

Lösung anzeigen

Der Kleinlaster hatte schweres Material geladen und hat entsprechend tief gelegen. Nach dem Entladen hat sich das Chassis in seine Normalposition gehoben.

Lösung 1:

Der Mann muss den Kleinlaster wieder beladen, aus der Garage fahren und draußen wieder entladen.

Lösung 2 (von Walter Groneberg):

Falls Der Mann lässt ein bisschen Luft aus den Reifen und vermindert so die Höhe seines Kleinlasters.

Lösung 3 (von Bastian Jenderek)

Der Mann ist im Winter in die Garage gefahren (der Reifendruck ist sehr niedrig, da es draußen kalt ist), und in der wärmeren Garage hat sich die Luft im Reifen ausgedehnt. Entweder man lässt ein bisschen Luft aus dem Reifen oder man öffnet das Garagentor und wartet, bis es kalt genug ist und der Reifendruck wieder genug abgenommen hat.