ALL EN FR ES IT

Logo

Menü Main

Kuromasu

Regeln und Lösungstechniken

Im ersten Teil werden die Regeln noch einmal ausführlich dargestellt. Im zweiten Teil werden typische Lösungstechniken gezeigt, denen man beim Lösen von Kuromasu-Rätseln immer wieder begegnet.

Regeln

Färben Sie die Felder des Diagramms hell oder dunkel.

      5      
  5         2
        7   4
             
8   13        
5         6  
      8      
   

 

Ein Feld mit einer Zahl ist immer hell.

      5      
  5         2
        7   4
             
8   13        
5         6  
      8      
   

 

Die Zahl in einem hellen Feld gibt an, wie viele helle Felder man insgesamt sieht, wenn man von diesem Feld nach Norden, Süden, Osten und Westen schaut, bis der Blick von einem dunklen Feld oder dem Rand des Diagramms verstellt wird.

      5      
  5         2
        7   4
             
8   13        
5         6  
      8      
  Die rote 5 im Diagramm links "sieht"
5 helle Felder; vier horizontal, keines
vertikal und sich selbst.

Die gelbe 8 im Diagramm links "sieht"
8 helle Felder, 4 horizontal, 3 vertikal
und sich selbst.

 

Zwei dunkle Felder dürfen weder horizontal noch vertikal benachbart sein.

      5      
  5         2
        7   4
             
8   13        
5         6  
      8      
  Das rote Feld im Diagramm links muss
hell sein, da sonst zwei dunkle Felder
benachbart wären.

 

Die dunklen Felder dürfen die hellen Felder nicht in zwei oder mehr disjunkte Bereiche zerlegen; d.h. die hellen Felder müssen orthogonal zusammenhängen.

      5      
  5         2
        7   4
             
8   13        
5         6  
      8      
  Im Diagramm links sind die hellen Felder
in zwei disjunkte Bereiche zerlegt, den
roten Bereich und den weißen Bereich.
Dies ist nicht erlaubt!
     

Beispiel

(wird ergänzt)

Lösungstechniken

(wird ergänzt)

             
             
    2 7      
             
             
             
             
  Wenn einer 2 mit einer anderen Zahl
benachbart ist, müssen 4 Felder wie links
dargestellt schwarz sein.
     
             
             
    2   7    
             
             
             
             
  Wenn zwischen einer 2 und einer anderen
Zahl nur nein einziges Feld liegt, muss
dieses dunkel sein.
     
             
             
             
             
    13        
             
             
  Wenn in einem NxM Diagramm eine Zahl
N+M-1 steht, dann sind die Zeile und die
Spalte, in der die Zahl steht, komplett
hell.