ALL EN FR ES IT

Logo

≡ ▲ ► ✓

Hebi-Ichigo (Cipher)

Hebi-Ichigo (Cipher) ist ein Logikrätsel, eine Variante von Hebi-Ichgo, erdacht von Grant Fikes.

Beispiel:
Beispiel
Lösung:
Lösung

Das Beispiel berücksichtigt nur die Grundregeln, nicht aber die Sonderregeln der Variante!

DE Regeln EN Rules
  • In einige weiße Felder des Diagramms ist eine Zahl von 1 bis 5 einzutragen,
  • sodass ein oder mehrere zusammenhängende, monoton aufsteigende Zahlenfolgen in orthogonal benachbarten Feldern entstehen (Zahlenschlangen).
  • Zwei Zahlenschlangen dürfen nicht orthogonal benachbart sein (wohl aber diagonal).
  • Eine Zahl in einem schwarzen Feld gibt an, welche Zahl auf einem weißen Feld man sieht, wenn man in die angegebene Pfeilrichtung blickt. Zwischen dem Schwarzfeld und dem Zahlenfeld können sich beliebig viele leere weiße Felder befinden. Eine Null gibt an, dass sich in Pfeilrichtung kein Zahlenfeld befindet.
  • Keine Schlange darf eine andere direkt sehen. Die Augen einer Schlange befinden sich im 1-Feld, gegenüber des 2-Feldes. Die Schlange sieht bis zum nächsten Schwarzfeld bzw. bis zum Rand des Diagramms.
Cipher: Die Zahlen sind durch Buchstaben ersetzte; gleiche Buchstaben bedeuten gleiche Zahlen, verschiedene Buchstaben bedeuten verschiedene Zahlen. Es ist herauszufinden, welcher Buchstabe für welche Zahl steht.

Aufgaben

Hebi-Ichigo (Cipher) Nr. 1
Nr. 1

Lösungen anzeigen

Wir veröffentlichen prinzipiell alle uns bekannten Lösungen. Die Lösung zu dieser Aufgabe kennen wir leider nicht, und bisher hat noch niemand eine Lösung eingesandt.

Sollten Sie eine Lösung gefunden haben, ersuchen wie Sie, diese per Icon: Mail Mail an uns zu senden. Jede Form der Lösungsbeschreibung ist uns willkommen, beispielsweise als Text oder als Bildschirmfoto (unter Windows: [Alt+Druck] bzw. [Fn+Alt+Druck]).


Hebi-Ichigo (Cipher) Nr. 1
Nr. 1

Quellen

Nr. Autor Datum Quelle
1 Grant Fikes 2019-11-15 Monday Mutant Puzzles Nr. 52